Abbildungen der Seite
PDF

Farben lehre.
- -
- von Goethe.
e v/ -

[ocr errors][merged small][ocr errors]
[ocr errors][graphic]

D er - Durchlauchtigsten Herzoginn und Frauen Lu is e n

[merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][merged small]
[ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors]
[ocr errors][ocr errors][ocr errors][ocr errors]

Wäre der Inhalt des gegenwärtigen Werkes auch nicht durchaus geeignet Ew. Durchlaucht vorgelegt zu werden, könnte die Behandlung des Gegebenen bey schärferer Prüfung kaum genUg hun; so gehören doch diese Bände Ew. Durchlaucht ganz eigentlich an, Und sind seit ihrer früheren Entstehung Höchstdenenselben gewidmet geblieben,

Denn hätten Ew. Durchlaucht nicht die

Gnade gehabt, über die Farbenlehre so wie

« ZurückWeiter »