Gute Beziehungen: Wie sie entstehen und stärker werden

Cover
Klett-Cotta, 21.02.2013 - 160 Seiten
Der Psychologe und Erfolgsautor Thomas Gordon bündelt in diesem Buch all sein Wissen und zeigt, wie sich Probleme mit Mitmenschen durch aktives Zuhören, Toleranz und Offenheit zielgerichtet lösen lassen. Ausgehend von der Analyse verschiedener Beziehungstypen stellt er leicht nachvollziehbare Strategien vor, mit denen man die Beziehungen zu Partnern, Freunden, Kindern, Vorgesetzten und Mitarbeitern verbessern und intensivieren kann. Das Buch enthält zahlreiche Beispiele und typische Fragen aus der Praxis.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Nutzerbericht - Als unangemessen melden

Gibt situationsübergreifend Konzepte an die Hand, Beziehungen und Probleme in Beziehungen schlüssig zu analysieren und praktisch anzugehen.
Enthält darüber hinaus eine interessante Unterscheidung
von Macht und Einfluss in Beziehungen.
Zudem eine der detailliertesten und praktischsten Beschreibungen von "Aktivem Zuhören", seinen Voraussetzungen und Wirkungen, die ich bisher gelesen habe.
Uneingeschränkt empfehlenswert.
 

Über den Autor (2013)

Thomas Gordon (1918?–?2002): Er war dreimal für den Friedensnobelpreis nominiert. Sein »Gordon-Modell« ist in 43 Ländern der Welt verbreitet; seine Bücher wurden in 25 Sprachen übersetzt.

Bibliografische Informationen