On energy carrier consumption forecast of large heterogeneous building stocks: methods, potentials, implementation

Cover
Austrian Academy of Sciences Press, 24.06.2015 - 124 Seiten
0 Rezensionen
Die Energieeffizienzrichtlinie der Europaischen Union und die osterreichische gesetzliche Festlegung einer Vorbildfunktion der offentlichen Hand zur Kontrolle und aktiven Steuerung von Energieverbrauch, Energiekosten und CO2-Emissionen einschliealich Inventarerstellung der Gesamtnutzflachen und Energieeffizienz (Heizwarmebedarf) aller offentlichen Gebaudebestande bis 31. Dezember 2013 haben das Osterreichische Bundesheer als offentlichen Eigentumer von rund 3.600 Gebauden veranlasst, eine moglichst okonomische, allen relevanten nationalen und europaischen Vorschriften genugende Vorgehensweise zu finden. Ein Team aus zivilen und militarischen Experten hat in einem gemeinsamen Forschungsprojekt die wissenschaftlichen Grundlagen fur aussagekraftige Energietragerverbrauchsprognosen groaer, heterogener Gebaudebestande gelegt, okonomische Vor-gehensweisen entwickelt und fundierte Potentialangaben moglich gemacht. Der vorliegende Projektbericht stellt den gefundenen, sehr okonomischen, in Osterreich dennoch alle gesetzlichen nationalen und europaischen Vorgaben und Auflagen erfullenden Losungsweg vor. Dieser kann nunmehr - nicht nur - vom Osterreichischen Bundesheer beschritten werden und dabei erhebliche Mittel zu Gunsten anderer Aufgaben frei machen.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen