Ihr macht mich alle krank!: Wie Familiensysteme uns lähmen und wir und aus alten Verstrickungen befreien können

Cover
Nymphenburger, 21.02.2013 - 264 Seiten
Kindliche Erfahrungen prägen das Handlungsmuster eines Menschen. Was er als Kind lernt, tut er auch als Erwachsener - und lebt damit meist gegen seine Bedürfnisse. Aus diesem fremdbestimmten Leben entstehen typische, dem spezifischen Energiemuster eines Menschen entsprechende Krankheiten. Uwe Pettenberg zeigt, wie man sich dieser überholten Muster bewusst wird und wie es gelingt, zu enge emotionale Verknüpfungen zu lösen. Wenn wir verstehen, was Krankheiten uns sagen wollen, können wir endlich selbstbestimmt und frei leben.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Über den Autor (2013)

Uwe Pettenberg, Jahrgang 1961, ist der personifizierte Beweis, dass große Veränderungen im Leben gelingen: nach 15 Jahren vom erfolreichen Unternehmer zum freien Lebens-Coach. Heute leitet er in seiner 2001 gegründeten ICHselbstAG erfolgreich Seminare, bietet Einzelberatungen an, coacht und hält Vorträge zu Lebenshilfethemen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im sozialsytemischen Arbeiten. Bodenständig, lösungsortientiert und deshalb auch immer einsetzbar und umsetzbar - damit Leben gelingt! Uwe Pettenberg ist ausgebildeter Hypnose-Therapeut (HPG), Systemischer Coach, Systemischer Familien- und Organisationstrainer, Ausbilder zum Vier-Elemente-Coach, Business-Trainer, psychotherapeutischer Heilpraktiker und Mitglied im Hypnoseverband Deutschland.

Bibliografische Informationen