Handbuch der Astronomie: ihrer Geschichte und Litteratur, Band 1

Cover
F. Schulthess, 1890
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 630 - On the recurrence of solar eclipses with tables of eclipses from BC 700 to AD 2300, by Simon Newcomb.
Seite 34 - De l'origine des loix, des arts, et des sciences et de leurs progres chez les anciens peuples. Paris, 1758. 3 vols., 410. Dell" origine delle leggi, delle arti, delle scienze, tradotto dall
Seite 305 - Il est véritable, Monsieur, et je vous le dis hardiment, que cette expérience est de mon invention; et partant, je puis dire que la nouvelle connaissance qu'elle nous a découverte, est entièrement de moi.
Seite 86 - Matthiessen, Grundzüge der antiken und modernen Algebra der litteralen Gleichungen. Leipzig 1878 in 8., — etc.
Seite 596 - Körper und sonach sterblich ist, eilt, wenn es seine Zeit gedauert und seine Bestimmung erfüllt hat, der Auflösung entgegen, von der es durch keine Kraft zurückgehalten werden kann. Sowie auf den Gipfeln unserer Berge und in den Abgründen der Erde die Versteinerungen und...
Seite 72 - Descriptio, ejnsqne nsus in utraque Trigonometria ; ut etiam in omni Logistica mathematica , amplissimi, facillimi et expeditissimi explicatio. Edinburgi 1614 in 4.
Seite 364 - Steuermannskunst in Cadix) noch nötig fand, in seinem „Breve compendio de la esfera y de la arte de navigar. Cadix 1546 in 8.
Seite 118 - On voit, par cet essai, que la théorie des probabilités n'est, au fond, que le bon sens réduit au calcul : elle fait apprécier avec exactitude ce que les esprits justes sentent par une sorte d'instinct , sans qu'ils puissent souvent s'en rendre compte.
Seite 50 - N. v., praktische Anleitung zur Anstellung astronomischer Beobachtungen mit besonderer Rücksicht auf die Astrophysik. Nebst einer modernen Instrumentenkunde.

Bibliografische Informationen