Abenteuerliche Reise durch China, der Tartarei, Siam, Pegu und andere Länder des östlichen Asiens

Cover
Hermann Costenoble, 1868 - 412 Seiten
 

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Vorbereitungen zum Kampfe mit dem Corsaren Coja Acem
58
Fahrt nach der Insel Hainan
64
Banket zu Liampo
70
Antonio de Faria kommt in die Bai von Camoy wo man Perlen für
73
Raub einer chinesischen Braut an der Landspitze zu Tilaumera
79
Hinrichtung des Seeräubers
86
Weitere Erlebniſſe auf dieſer Fahrt
119
Schiffbruch und Farias Ende
129
Gute Aufnahme in einem Schlosse
135
Abreise nach Pekin Bemerkungen über Nankin
141
Die Stadt Sempitay und eine Chriſtin
148
Die Stadt Mindo und ihre Merkwürdigkeiten Die Pagode Bigay
155
Wir werden von den Armenpflegern einem wohlthätigen Manne
167
Fortsetzung Der Schatz der Todten
174
Vorrathshäuser in China für die Zeit der Noth
180
Die Tartaren erobern Quinſay
186
Der Talapicor und ſeine Predigt
205
Abreise und Ankunft auf der Insel Tanixumah bei Japan
215
Lebensgefahr in welche Pinto geräth
223
Wir werden gefangen nach der Stadt Pungor gebracht
230
Wir werden begnadigt und entlassen
237
Fahrt nach der Insel Pullo Hinhor und Verrichtung daselbst
244
Auszug des Schambainah aus der Stadt Beschimpfung der Portugiesen
254
Belagerung der Stadt Prom
262
Geſchäftsreiſe zu dem Calaminham
268
Mancherlei Arten von Büßenden
276
Einführung des Gesandten in den Palaſt des Calaminham
284
Bemerkungen über das Weltreich des Calaminham und über die Kö
294
Heimkehr des Gesandten Feierlichkeiten bei dem Tode des Rolim
302
Einsetzung des neugewählten Nolim in ſein Amt auf der Insel Mounay
316
Feldzug gegen den König von Passervan
322
Aufhebung der Belagerung und Wahl eines neuen Kaiſers
329

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen