Basiswissen Testautomatisierung: Aus- und Weiterbildung zum ISTQB® Advanced Level Specialist – Certified Test Automation Engineer

Cover
dpunkt.verlag, 30.01.2021 - 389 Seiten
10 Rezensionen
Rezensionen werden nicht überprüft, Google sucht jedoch gezielt nach gefälschten Inhalten und entfernt diese

Testautomatisierung ist ein mächtiges Werkzeug, um Tests wiederholbar zu machen und effizienter zu gestalten. Dieses Buch erklärt, wie Testautomatisierung mit Fokus auf den funktionalen Systemtest konzipiert und in bestehende Projekte und die Organisation eingegliedert wird. Dabei werden sowohl fachliche als auch technische Konzepte vorgestellt. Beispiele aus verschiedenen Einsatzgebieten (z.B. Webapplikationen, Data-Warehouse-Systeme) und Projektarten (z.B. Scrum, V-Modell) erläutern die methodischen Grundlagen. Auch auf Werkzeuge sowie Qualitätsgewinne und Einsparpotenziale durch Testautomatisierung wird eingegangen.

Aus dem Inhalt:

- Testprozess und Entwicklungsvorgehen
- Testfallspezifikation und -durchführung
- Konzeption eines Automatisierungsframeworks
- Einsatzgebiete nach System-, Test- und Projektart
- Testdurchführungswerkzeuge
- Integration in die Organisation

Im Anhang finden sich Beispiele zur Erstellung von daten- und schlüsselwortgetriebenen Testfällen sowie beispielhaft ein Kriterienkatalog zur Auswahl eines Testwerkzeugs aus der Praxis.

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

1 Einführung in die Testautomatisierung und ihre Ziele
1
2 Vorbereitungen für die Testautomatisierung
45
3 Die generische Testautomatisierungsarchitektur
69
4 Risiken und Eventualitäten bei der Softwareverteilung
141
5 Berichte und Metriken
203
6 Überführung des manuellen Testens in eine automatisierte Umgebung
219
7 Verifizierung der Testautomatisierungslösung
263
8 Fortlaufende Optimierung
281
Anhang
299
A Softwarequalitätsmerkmale
301
B Last und Performanztest
321
C Kriterienkatalog zur Testwerkzeugauswahl
333
D Glossar
345
E Abkürzungen
359
F Quellen1
363
Stichwortverzeichnis
369

9 Ausblick
293

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2021)

Manfred Baumgartner, Vice President Quality Assurance bei Nagarro GmbH, Wien, ist seit über 30 Jahren im Bereich Softwaretest und Qualitätssicherung als Berater, Coach und Manager tätig. Seine umfangreichen Erfahrungen bringt er in viele Präsentationen auf Konferenzen im gesamten deutschsprachigen Raum sowie in Artikeln und Büchern zum Thema Softwaretest ein.
Stefan Gwihs ist begeisterter Softwareentwickler, Softwaretester und Testautomatisierer für die Nagarro GmbH, Wien. Aktuell beschäftigt er sich vor allem mit Themen im Bereich mobiler Testautomatisierung und agiler Softwareentwicklung.
Richard Seidl ist Berater und Coach für agile Methoden und Softwaretest. Er hat in seiner beruflichen Laufbahn schon viel Software gesehen und getestet: gute und schlechte, große und kleine, alte und neue, Schokolade und Grütze. Mit seiner Erfahrung unterstützt er Unternehmen dabei, ihre Entwicklungs- und Testprozesse zu verbessern und so zu gestalten, dass Software effektiver realisiert wird, höhere Qualität hat und die Teams Spaß an der Entwicklung haben.
Thomas Steirer ist als Automatisierungsexperte, Berater und Trainer für die Nagarro GmbH, Wien, tätig und leitet die globale Practice für Test Automation. Er ist Autor von Fachartikeln, Speaker auf Konferenzen und Architekt von A2A, dem Nagarro "Advanced Automation Approach".
Marc-Florian Wendland ist seit über 10 Jahren Senior Researcher am Fraunhofer Institut FOKUS in Berlin im Bereich Qualitätssicherung softwareintensiver Systeme. Seine Expertise liegt vor allem in der Testautomatisierung und stützt sich auf die Erfahrungen aus zahlreichen nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten. Darüber hinaus ist er in verschiedene Standardisierungsaktivitäten im Bereich des Softwaretests involviert.

Bibliografische Informationen