Drum schliesst Euch frisch an Deutschland an ...: die Grossdeutsche Volkspartei in Salzburg 1920-1936

Cover
Böhlau Verlag Wien, 2000 - 485 Seiten
Die deutschnationalen Parteien - mit Ausnahme der NSDAP - blieben uber viele Jahre hindurch von der zeitgeschichtlichen Forschung unbearbeitet. Durch die Offnung des im Archiv der Republik in Wien verwahrten Parteiarchivs der Grossdeutschen Volkspartei wurde es erstmals moglich, auf umfangreiche Originalquellen der Grossdeutschen Parteistellen zuruckzugreifen und eine Forschungslucke fur den Salzburger Bereich fur die Jahre 1920 bis 1936 zu schliessen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

EINLEITUNG
15
NEUBEGINN DES POLITISCHEN LEBENS
39
DEMOKRATISCHE STÄNDEVEREINIGUNG
55
DIE WAHLEN IM JAHR 1919
71
DER WEG ZUR GROSSDEUTSCHEN VOLKSPARTEI
95
ORGANISATORISCHER AUFBAU DER SALZBURGER PARTEI
117
DIE WAHLEN DER JAHRE 192021
129
DIE ANSCHLUSSBEWEGUNG
145
Die Gemeinderatswahlen am 29 März 1931
296
DIE LANDTAGSWAHLEN 1932 UND DAS ENDE DER PARTEI
305
Die Auflösung der Partei
319
POLITISCHE SCHICKSALE GROSSDEUTSCHER FUNKTIONÄRE
345
ORGANISATION
351
STRUKTUREN DER GROSSDEUTSCHEN VOLKSPARTEI
377
Parteifinanzen
411
Pressewesen
420

Die Volksabstimmung am 29 Mai 1921
158
VOLKSPARTEI ODER STÄNDEPARTEI?
183
Die Einigung mit den Bauern der zweite Anlauf
201
Die Nationalratswahlen am 21 Oktober 1923
214
DIE WAHLEN IM ZEICHEN DER BÜRGERLICHEN
237
DIE JAHRE 1927 BIS 1930
269
DIE WAHLEN 193031 UND DER NATIONALE
283
PERSONENVERZEICHNIS
435
Grossdeutsche Mandatare in Stadt und Land Salzburg
441
WÄHLERSTROMANALYSEN
449
QUELLEN LITERATUR UND ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
465
PERSONENREGISTER
479
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abgeordneten Anschluß Anton April Bericht der Landesparteileitung Beschluß Bürgerklub bürgerlichen Bürgermeister Christlichsozialen Demokratische Ständevereinigung Deutsche Arbeiterpartei Deutschfreiheitlichen Partei Deutschnationalen Deutschösterreich Dezember Einheitsfront erklärte ersten Februar Flachgau GDVP Gemeinderat Gemeinderatswahlen Groß Großdeut Großdeutschen Volkspartei Grund Gründung Hallein Hans Glaser Heimatblock Heimwehr Heinrich Clessin Jahr Jänner Josef Juli Juni Karl Koalition konnte Kürth Lackner Land Salzburg Landbund Landbund für Osterreich Landespartei Landesparteileitung Salzburg Landesparteileitungssitzung Landesparteitag Landesrat Landesregierung Landesversammlung Landtag Landtagswahlen Lungau Mandat März Max Ott Mitglieder nationalen Nationalrat Nationalsozialisten Nichtwähler November NSDAP Oberösterreich Obmann Oktober Organisation Ortsgruppen Osterreich Palfinger Parteimitglieder Pinzgau politischen Pongau Prodinger Regierung Rehrl Reichspartei Reichsparteitag Republik RI-13/unnumeriert Richard Kürth Sabatin Salzburger Bauernbund Salzburger Großdeutschen Salzburger Volksblatt schen Schober September Sitzung der Reichsparteileitung sollte Sozialdemokraten Stadt Salzburg Ständebund Stimmen Tagebuch Hans Glaser Tennengau Tirol Turnverein unseres Verband Vereinigung Verhandlungen Verhandlungsschrift Vertreter Volksabstimmung Volksbund Volksruf Volksverein Wahlen Wählerstromanalyse Wahlgemeinschaft Wahlkampf Wahlübereinkommen Wien wirtschaftlichen Zell am See