Statuten und Reglements der Königlich Preussischen Akademie der Wissenschaften zu Berlin: sowie der ihr angegliederten Institute und Stiftungen

Cover
Gedruckt in der Reichsdruckerei, 1896 - 176 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abhandlungen Absatz absolute Mehrheit Abstimmung Akademie der Wissenschaften Allerhöchsten Angelegenheiten Anträge Anwesenheit Arbeiten Archivar aufser Auswärtigen Amte auswärtigen Mitglieder Bericht Beschlufs Beschlüsse besonders betreffenden Classe Bewerbung Capital Casse Central-Direction Classensitzung Commission Curatorium dafs Direction Eduard Gerhard Einladung erfolgt erforderlich ersten Ertheilung Exemplare falls festgesetzt Fonds Fr1edr1ch Franz Bopp gefafsten Geldverwendungs-Ausschufs Genehmigung Gesammt Gesammt-Akademie Gesammtsitzung Geschäfte gestellt gewählt grofse Helmholtz-Medaille Hermann von Helmholtz Jahres Kenntnifs Königlich Preufsischen Akademie Königlichen Akademie lichen Mafsgabe Mark Minister der geistlichen Mitglied der Akademie Mitglieder des Curatorii Monumenta Germaniae historica mufs Namen öffentlichen ordentlichen Mitglieder ordentlichen Sitzung philosophisch-historischen Classe physikalisch-mathematischen Classe pour le merite Praemie Praemiirung Preis Preisaufgabe Preisertheilung Preisschrift Reglement Rendantur sämmtlichen Schlufs Schriften schriftlich Secretariat Sitzungsberichte soll sowie Statuten Stellen Stellvertreter Stiftungscapital Stipendium Summe theils Unserer Verfasser vergl Verhandlung Vermögen der Stiftung Verwendung Vorberathung vorgeordneten Ministerium Vorschläge vorsitzende Classensecretar vorsitzenden Secretar Vorstandes W1lhelm Wahl Wahlperiode Wahlvorschläge Werke wissenschaftliche Mittheilungen Zinsen Zinsenmasse Zweck der Stiftung

Beliebte Passagen

Seite 117 - An dem auf diesen Zeitpunkt der Ablieferung zunächst folgenden 21. Februar oder in der demnächst folgenden Gesammtsitzung verkündet die Akademie das Resultat der...
Seite 140 - Sitzung dieser Akademie verkündigt und hierauf in den Schriften derselben weiter bekannt gemacht, sowie den beiden anderen betheiligten Akademien zur Veröffentlichung in ihren Schriften mitgetheilt. Ist eine Preisaufgabe gestellt, so wird die Veröffentlichung derselben in den dazu geeigneten Zeitschriften eines jeden Landes durch die drei Akademien herbeigeführt. §. 18. Die Publication des Ergebnisses der Preisbewerbung erfolgt durch die königliche Akademie der Wissenschaften zu Berlin in der...
Seite 51 - Eine für die Sitzungsberichte bestimmte wissenschaftliche Mittheilung darf in keinem Falle vor der Ausgabe des betreffenden Stückes anderweitig, sei es auch nur auszugsweise oder auch in weiterer Ausführung, in deutscher Sprache veröffentlicht sein oder werden.
Seite 138 - Juni ihre Vota dem Vorsitzenden schriftlich einzureichen. Das Votum des einzelnen Mitgliedes hat eines der in Vorschlag gebrachten Werke zur Krönung, resp. eine der vorgeschlagenen Preisaufgaben zur Stellung zu bezeichnen; es wird nichtig, wenn es mehr als ein Werk, resp. mehr als eine Preisaufgabe, ebenso wenn es ein Werk, resp. eine Preisaufgabe bezeichnet, welche zum Vorschlag nicht gebracht waren: dessgleichen wenn es dem Vorsitzenden erst nach dem l . Juni zugeht.
Seite 131 - Charlotten-Stiftung" tragen sollen. §• 2. Die Charlotten-Stiftung für Philologie hat die Rechte einer juristischen Person. Ihren Sitz und Gerichtsstand hat sie in Berlin. Curator der Stiftung ist der jedesmalige Kanzler des Deutschen Reiches. Demselben steht die unbeschränkte Verwaltung des Vermögens der Stiftung, auch die Verfügung über die Substanz desselben, und die Vertretung der Stiftung nach...
Seite 137 - Beschlusses erfordert, dass die Frage sämmtlichen Mitgliedern des Vorstandes vorgelegt worden sei, und mindestens drei innerhalb der entweder in diesem Statute vorgeschriebenen oder in der Anfrage bezeichneten Frist ihre Stimmen abgegeben haben. Minder wichtige Entscheidungen können den in Berlin domicilirten Mitgliedern zur Erledigung überwiesen werden.
Seite 118 - Curatorium, dafs sie von dem Rechte des § 16 Alinea 3 Gebrauch mache, so ist die Masse der ferneren Verfügung der Akademie entzogen. Diese verfallenen Massen werden einem besonders zu verwaltenden Fonds der Stiftung zugeschrieben, dessen Zinsen zur Deckung der Druckkosten für die praemiirten Werke gleichzeitig mit der Zinsenmasse des Capital -Vermögens (§ 12) der Akademie zur Verfügung gestellt werden.
Seite 126 - Ertrag zu keinen anderen als den Stiftungszwecken verwandt werden kann, wird mit dem Vermögen der Akademie verwaltet und zwar nach den Bestimmungen, welche für dieses in den Statuten der Akademie festgesetzt sind. In den Rechnungen wird das Vermögen der Stiftung als ein in sich geschlossenes Ganzes mit Einnahme und Ausgabe für sich aufgeführt. Dieselbe...
Seite 135 - Gapitalvermögens verwendet. IV. Vorstand der Stiftung. §. 5. Der Vorstand der Stiftung wird gebildet aus sieben Personen, von welchen fünf durch die königliche Akademie der Wissenschaften in Berlin, je eine von der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien und von der Reale Accademia de' Lincei in Rom ernannt werden.
Seite 55 - Verfassers stehen . 2. Bei Mittheilungen, die mit dem Kopf der Sitzungsberichte und einem angemessenen Titel nicht über zwei Seiten füllen, fällt in der Regel der Umschlag fort. 3.

Bibliografische Informationen