Vom Teufelskreis zum Engelskreis: Sozialkompetenz in der Paarbeziehung

Cover
Books on Demand, 22.05.2013 - 84 Seiten
Das Hauptproblem in Partnerschaften sind kommunikative Teufelskreise. Weil sich viele Missverständnisse in die Beziehung eingeschlichen haben, reagieren die Partner empfindlich aufeinander. Sie fühlen sich verletzt und verletzen den anderen, um sich zu verteidigen. Oft wird der Teufelskreis zum Zwangsprozess: Die beiden sitzen im Karussell der Kränkungen, es dreht sich immer weiter und sie finden keinen Ausstieg mehr. Um solche Teufelskreise zu überwinden, brauchen die Partner nicht nur die Bereitschaft, einander anzunehmen, wie sie wirklich sind, sondern es müssen auch die emotionalen Konflikte ihres Miteinanders zur Sprache kommen: Das, was zwischen ihnen steht. Die kommunikativen Teufelskreise wandeln sich zu „Engelskreisen“, wenn die Partner ihre Beziehungsprobleme konsequent nicht-aggressiv und verständigungsorientiert klären. Wie das praktisch geht, zeigt dieses Buch.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2013)

Der Verfasser Hans-Arved Willberg, Jhg. 1955, ist Trainer, Dozent und Publizist. Er betreibt in Ettlingen bei Karlsruhe die Beratungsfirma Life Consult (www.life-consult.org) mit den Schwerpunkten Burnoutprävention und Paarberatung und das Institut für Seelsorgeausbildung (ISA). Der gelernte Theologe und Philosoph hat lange Erfahrung in Seelsorge und Beratung.

Bibliografische Informationen