Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 1 - 3 von 3 in Wir wellen auch und setzen vier Lantrihtaer, zwen enhalb tunowe, zwen dishalb. di...
" Wir wellen auch und setzen vier Lantrihtaer, zwen enhalb tunowe, zwen dishalb. di suln rihten alle chlag di für si choment, an über dienstman leib und aeigen, und leben. "
Archiv für österreichische Geschichte - Seite 315
1866
Vollansicht - Über dieses Buch

Archiv für österreichische Geschichte, Band 1

1848
...in an eins raubers stat haben. (W)ir wellen auch und setzen vier Lantrihta-r, zwen enhalb tnnowe , zwen dishalb . di suln rihten alle chlag di für si choment , an über dienstman leib und seigen, und leben . Wirt aber sein diustman umb grozze schulde bechleit, den sol der lantrihter bringen...
Vollansicht - Über dieses Buch

Archiv für österreichische Geschichte, Bände 36-37

1866
...Leib und Eigen von Grafen, Freien und herzoglichen Dienstmannen handelt. Landfriede Ottokar's von e. 1251 Abs. 21 •'): Wir wellen auch und setzen vier...alle chlag di für si choment, an über dienstman leih und aeigen, und leben. Der Landfriede spricht zwar nur von Dienstmannen, es ist aber wohl keinem...
Vollansicht - Über dieses Buch

Archiv für österreichische Geschichte, Band 79

1893
...^tatsächlich eingeräumt worden, und zwar eben durch jenes Landfriedensgesetz des Königs aus demselben Jahre. ,Wir wellen auch und setzen vier lantrihtaer, zwen enhalb Tunowe zwen dishalb, di suln rillten alle chlag di für si choment, an über dienstman leib und aeigen und lehen.'* Sie waren also...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. EPUB herunterladen
  5. PDF herunterladen