Koordination in Supply Chains: Spieltheoretische Ansätze zur Ermittlung integrierter Bestell- und Produktionspolitiken

Cover
Springer-Verlag, 07.03.2013 - 350 Seiten
Auf der Basis der kooperativen Spieltheorie entwickelt Eric Sucky theoretisch fundierte und praxisnahe Methoden und Instrumente zur Unterstützung einer dezentralen Koodination von unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozessen in Supply Chains.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2013)

Dr. Eric Sucky ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Heinz Isermann am Seminar für Logistik und Verkehr des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Frankfurt am Main.

Bibliografische Informationen