Der Ladungswechsel der Verbrennungskraftmaschine: Erster Teil Grundlagen Die rechnerische Behandlung der instationären Strömungsvorgänge am Motor

Cover
Springer-Verlag, 08.03.2013 - 239 Seiten
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

A Allgemeine Grundlagen
1
B Die rechnerische Behandlung der Strömungsvorgänge beim Ladungswechsel 3 II
31
Vorgänge in den Rohrleitungen des beim Ladungswechsel durchflossenen Kanalsystems
74
Wiedergabe der instationären Strömung in Gassäulen durch die Strömung in Kanälen
201
Tabellen und Tafeln
224
Übersicht der öfter verwendeten Formelzeichen
234
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abgase abgehende Welle Abhängigkeit Adiabatenexponenten adiabatisch adiabatischen Zustandsänderung allgemeinen Amplituden Änderung angenommen ankommende Welle aufgeladenen aufgeprägte Druckgefälle Aufladung Ausdruck Ausnützung der Abgasenergie Auspuff Auspuffleitung Auspufftopf Außendruck Außenzustand Ausströmen Behälter Behälterdruck Berechnung bestimmt Beziehung Blende Brandungsdruck daher demnach Dieselmotor Drosselquerschnitt Drosselstelle Drosselung Druck Druckänderung Druckgefälle Druckschwankungen Druckverlauf Druckwelle Durchflußzahl Einfluß Einlaßventil Einströmen entsprechenden entspricht ergibt erhält erregten Welle Gasströmung Gasteilchen Gefällsverminderung gegeben gerechnet Geschwindigkeit Geschwindigkeitswelle gilt gleich Gleichung größer Grundwert innere Energie Intervall kg/cm kinetische Energie kleiner konstant Kurbelkasten Kurbelwinkel Lader Laderarbeit Ladung Ladungswechsel Laufzeit Leitung Leitungsdruck Liefergrad Luftüberschußzahl Modell Motor Näherungswert Ottomotor positiv Querschnitt rechnerische Rechnung Rohr Rohrende Rohrleitung Rückwurf Schallgeschwindigkeit Spül Spülbehälter Spülpumpe Spülung Steuerquerschnitt Strömung Strömungsvorgänge Teilchen Temperatur Überdruckwelle überkritisches Unstetigkeitsstellen unterkritischem Verbrennungskraftmaschine Verfahren Verhältnis Viertakt Viertaktmotor vollkommenen Maschine Volumen Wellenplan Wert Widerstandszahl wieder Wirkungsgrad wobei Zeitabschnittes zurückgeworfen Zustand Zweitakt Zweitaktmotor Zylinder Zylinderdruck Zylinderinhalt

Bibliografische Informationen