Die Kirchengeschichte von Spanien, Band 3,Teil 2

Cover
G. J. Manz, 1879 - 572 Seiten

Im Buch

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 54 - Bisthümcr; — seinem Sinn und Zweck nach ist es vor allem ein politisches Institut. Der Papst hat ein Interesse, ihm in den Weg zu treten, und thut es so oft er kann. Der König aber hat ein Interesse es in steter Aufnahme zu erhalten...
Seite 146 - ROBLES (Eugenio de) Compendio de la Vida y hazañas del Cardenal don fray Francisco Ximenez de Cisneros : y del Oficio y Missa Muzárabe, small 4to.
Seite 78 - Vorsichtsmaassregeln, er stürzt sich blindlings in die Gefahr. Wo, wie im 17. Jahrhundert „in den Burgen der Ritter, in den Palästen der Grossen, in den Bibliotheken der Gelehrten, auf jedem Blatt in der Bibel, in den Kirchen, auf dem Rathhaus, in den Stuben der Rechtsgelehrten, in den Officinen der Aerzte und Naturlehrer, in dem Kuh- und Pferdestall, in der Schäferhütte, überall und überall der Teufel war, wo jedes...
Seite 407 - La Cantabria. Disertacion sobre el sitio y extension que tuvo en tiempo de los romanos la region de los cántabros, con noticia de las regiones confinantes y de varias poblaciones antiguas. Discurso preliminar al tomo xxiv de la España Sagrada, sobre la provincia tarraconense, por el MR Padre M. Fr. Enrique Florez. — Madrid, por Antonio Marin, 1768. En 4.* Segun D.
Seite 246 - Herrera de la historia de Portugal, y conquista de las Islas de los Acores, en los años de 1582 y 1583.
Seite 181 - Leidenschaftlich schimpfend und tobend fuhr er oft seinen Gegner an; und dabei war er eigensinnig und hielt zäh an dem einmal ergriffenen Gedanken fest. Eine empfangene Beleidigung vermochte er nicht zu vergessen, seine Rachesucht war von nachhaltiger Dauer...
Seite 15 - ... muy gran riqueza y vanagloria de muchos sabios, e doctos, e obispos, e canónigos, e frailes, e abades, e sabios, e contadores, e secretarios, e factores de Reyes, e de grandes señores.
Seite 41 - ArbueX pp. 15, 32, 50 (Madrid, 1664). — Villanueva, Viage literario, XVIII, 50. then aroused, it slumbered again and for six months meetings were held without being discovered. It was determined to raise a fund for hiring assassins and three treasurers were appointed. Juan de Esperandeu, a currier...
Seite 106 - ... entdecken wir betrübt, dass ihm die Achtung vor Rechten seiner Mitgeschöpfe fehlte. Er bringt nach portugiesischem Vorbilde reissende Hunde zur Menschenjagd nach der neuen Welt, deren Urbevölkerung er als den wahren Reichtum des Landes, ihre Freiheit, gleichsam wie ein unbesessenes Gut, als Eigentum des ersten Finders ansah; die er zu Frohnden auf den Pflanzungen und in den Goldländern abrichtete, und deren völliges Erlöschen er dadurch verursachte. Wenn aber selbst in unsern Tagen noch...
Seite 84 - Nationalität. Bald dann erhob sich das Kreuz und das Banner von Castilien auf der Alhambra. „Diese Resultate waren um so ruhmvoller, da sie nur eine Seite jenes Ausbruchs der katholischen Nationalität bildeten. Die zweite Seite, in jeder Beziehung ruhmvoller und allgemein erfreulicher, zeigt uns Spanien nicht mehr als Vorkämpfer in dem Bruderkriege der einen Hälfte der Christenheit gegen die andere , sondern als sieghaften Vor» kämpfet der ganzen Christenheit, der ganzen christlich-abendländischen...

Bibliografische Informationen