Canis Lupus Therapeuticus und anderes Getier: Möglichkeiten und Grenzen tiergestützter Therapie und Pädagogik auf der Basis bindungstheoretischer Erkenntnisse

Cover
GRIN Verlag, 2007 - 86 Seiten
Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2,3, Hochschule Fresenius; Darmstadt, 69 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend von der Mensch-Tier-Beziehung wird die Wirkungsweise der tiergestützten Arbeit unter bindungstheoretischen Gesichtspunkten betrachtet und es werden deren Erfolge aufgezeigt. Dazu wird auf die gemeinsame Historie der Mensch-Tier-Beziehung eingegangen und u.a. ein Vergleich der phylogenetisch entstandenen Bindungsprozesse diskutiert. Des Weiteren werden die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Mensch und Tier erläutert, um auf die Bedeutung und verschiedene Einsatzmöglichkeiten der tiergestützte Arbeit in der Sozialen Arbeit hinzuweisen. Nach einer Vorstellung der gängigsten Tierarten für diese Arbeit sowie der Erläuterung ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile werden anhand von verschiedenen Studien die physischen, psychischen und sozialen Auswirkungen der tiergestützten Arbeit belegt. Danach werden die unterschiedlichen Möglichkeiten des Einsatzes von Tieren in verschiedenen Arbeitsfeldern präsentiert. Zum Schluss werden die Probleme und Grenzen der tiergestützten Arbeit unter Bezugnahme auf die artgerechte Tierhaltung, die Ausbildung von Therapeut und Tier sowie auf allgemeine Kontraindikationen erörtert. Based on the man-animal-relationship, animal assisted therapy, pedagogy and activities work are considered with respect to binding theoretical aspects and their success is explained. As a first step, the history of the man-animal relationships is presented and a comparison of the phylogenetically varied binding processes is being discussed. Furthermore, the communication options between man and animal are considered in order to show the relevance and the range of application possibilities of animal assisted work. Next, the most prominent species for animal assisted work are introduced and their advantages and disadvantages are discussed, various studies of the physical,
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einleitung
5
Tiergestützte Therapie und Pädagogik
24
Möglichkeiten und Auswirkungen des Einsatzes tiergestützter Arbeit
47
Zusammenfassung der Ergebnisse
68
Abstract
79
Urheberrecht

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

ähnlich aktiv Alpakas älteren Menschen analoge Kommunikation Angst animal-assisted Antikörper Anwesenheit von Tieren artgerecht Ausbildung ausgebildet Auswirkungen autistischen Bedürfnisse behinderten Menschen Behindertenbegleithunde Bereich besonders besteht Betroffenen Beziehung zwischen Mensch Bezugsperson Bindung zwischen Mensch Bindungsmuster Bindungsqualität Bindungstheorie Bindungsverhalten Biophilie Co-Therapeuten Delfinarien Delfine Delfintherapie Dialog Domestikation Effekte eingesetzt Einsatz der tiergestützten Einsatz von Tieren Einsatzmöglichkeiten emotionale Empathie Entwicklung Erkrankung ersten Fähigkeiten Feinfühligkeit Ford/Olbrich 2003 gebundene Kinder Gefühle Gesundheit gibt Grenzen tiergestützter Gusella handelt Haustier Heimtiere helfen Hippotherapie Hund innere Arbeitsmodelle Interaktion Jahr kognitiven kommt konnte Kontakt körperlichen Leben Lebewesen Mensch und Tier Mensch-Tier Beziehung Mensch-Tier-Beziehung Mitmenschen Mutter Nähe Nutztiere Olbrich Opioiden Otterstedt 2001 Partner Partnerersatz Patienten Personen Pferde positiv Projekt Prozesse psychischen psychologischen Röger-Lakenbrink 2006 schen sollte sowie Sozialen Arbeit stellt Stemmer-Lück 2004 Studien therapeutischen Therapie und Pädagogik Therapiehunde Tierarten Tiergestützte Aktivitäten Tiergestützte Therapie tiergestützten Arbeit Tierhaltung Umgang unsere unterschiedlicher verbunden vergleichbar Verhalten Verhaltensweisen vermutlich verschiedene Spezies Weiteren Wellensittiche wieder Wirkung

Bibliografische Informationen