Suche Bilder Maps Play YouTube News Gmail Drive Mehr »
Anmelden
Books Bücher 1 - 10 von 96 in Denn er hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, auf daß...
" Denn er hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt "
Briefe über die alte Mystik und den neuen Mysticismus - Seite 362
von Johann Ludwig Ewald - 1822 - 367 Seiten
Vollansicht - Über dieses Buch

Ungrund der so genanten einzigen wahren Religion, aus dem summarischen ...

Johann Hermann Benner - 1751 - 231 Seiten
...Blut, nem? lich die Vergebung der Sünden. -..Cor. 5, 2.1. Er hat den, der von keiner Sünde wüste für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir in ihm würden die Gerechtigkeit die vor GOtt gilt.Gal. ?, 1 z. Christus hat uns erlöset von dem Fluch des Gesetzes, da er ward ein Fluch für uns....
Vollansicht - Über dieses Buch

Richtige Verbindung der mosaischen Alterthümer mit der Auslegung des ...

Johann Rudolf Kiesling - 1765
...hätte: Siehe, das ist Gottes Lamm, welches der Welt Sünde trägt. Ioh. 1, 2?. Und 2 Tormth. 5, 21c Gott hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht. Wenn man also diese Erklärung annimmt: so gehö» s) In ^reni-ü/na^. ? 299. t) /mtlhuit. Lcclelilllt....
Vollansicht - Über dieses Buch

Predigten [in den Jahren] 1795-1812 bey dem Churfürstl ..., Band 17,Teil 1

Franz Volkmar Reinhard - 1812
...nicht nöthig, uns« Vergehungen durch selbst erwählte ieiden und peinliche Entsagungen abzubüßen; Gott hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, daß wir- würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt. Nun haben wir nicht die mindeste Ursache,...
Vollansicht - Über dieses Buch

Ausführliche Katechisationen über den Hannöverischen Landeskatechismus, Band 2

Johann Friedrich Christoph Gräffe - 1802
...de erlöset. .. -,' '::. . ' 'Prediger, wie ist diese Versöhnung nach 2 Eon V. 21. geschehen? Kind. Gott hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, aufdaß wir würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt. Prediger. Uebersetze mir diesen Spruch...
Vollansicht - Über dieses Buch

Ein Büchlein von der Liebe

Friedrich Leopold Stolberg (Graf zu) - 1820 - 256 Seiten
...ermahnet «durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Las„ set euch versöhnen mit Gott ! Denn Er hat Den „ Der von keiner Sünde wußte / für uns zur Sün»de gemacht/ auf daß wir würden in Ihm die Gerechtigkeit die vor Gott gilt. « 2«. «. VI. ' 1. » Ihr werdet seyn wie Gott/...
Vollansicht - Über dieses Buch

Idea fidei fratrum: oder kurzer Begriff der christlichen Lehre in den ...

August Gottlieb Spangenberg - 1824 - 592 Seiten
...zubereitet, daß Er ein Opser würde für die Menschen, ja Er hat sich bey diesem Opser geschäftig bewiesen. Gott hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht/ das ist, zu dem vollkommenen Sündopser, 2 Cor. 5, 21. Gott war in Christo, und versöhne« die Welt...
Vollansicht - Über dieses Buch

Theologische Studien und Kritiken: eine Zeitschrift für das gesamte ..., Band 32

1859
...Welt, daß er die Welt richte, sondern daß die Welt durch ihn selig werde (««öH)2 Kor. 5, 21 : Gott hat den, der von keiner Sünde wußte , für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt. Vergl. Gal. 3, 13: Christus aber hat uns erlöset...
Vollansicht - Über dieses Buch

Jesus von sich ein Beitrag zur Stärkung des Glaubens an ihn fur denkende ...

Friedrich Christian Gelpke - 1829 - 309 Seiten
...rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. Denn er hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht, auf daß wir würden in ihm die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt." 2 Cor. V, 19. 21. „Das Blut Jesu Christi, des...
Vollansicht - Über dieses Buch

Erläuterung für Herrn Caspar Schwenckfeld, und die Zugethanen seiner Lehre

Christopher Schultz - 1830 - 507 Seiten
...versöhnet werde, wie es auch Augustinus also ausleget. Darauf nun in Paulo weiter folget, denn er (GOtt) hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde gemacht (er hat alle unsere Sünde auf ihn geleget, Es. 53.) auf daß wir in ihm die Gerechtigkeit GOttes theilhaftig...
Vollansicht - Über dieses Buch

Die Offenbarungen Gottes in Geschichte und Lehre nach dem Alten und Neuen ...

Friedrich Gustav Lisco - 1830 - 380 Seiten
...selbst als ein ganz vollkommnes Opfer Gott dargebracht, darauf deuten die Worte Pauli 2 Kor. 5, 21: Gott hat den, der von keiner Sünde wußte, für uns zur Sünde (dh zum Sündopfer) gemacht; und Hebr. 7, 26. wird Christus als Hoherpriester nach seinem Vorzuge vor...
Vollansicht - Über dieses Buch




  1. Meine Mediathek
  2. Hilfe
  3. Erweiterte Buchsuche
  4. EPUB herunterladen
  5. PDF herunterladen