Zeitschrift für pädagogische Psychologie, Pathologie und Hygiene

Cover
H. Walther, 1903
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 508 - Versuche und Ergebnisse der Lehrervereinigung für die Pflege der künstlerischen Bildung in Hamburg.
Seite 146 - Experimental Psychology. A Manual of Laboratory Practice. Vol. I. Qualitative Experiments. Part I. Student's Manual. Part II. Instructor's Manual. New York und London, Macmillan Comp.
Seite 119 - A Preliminary Study of the Emotion of Love Between the Sexes," American Journal Psychology, July, 1902).
Seite 141 - ... psychische Kausalität. Ztsch. f. Psychol., 1901, XXV, 161-203. 141. Lobsien, M.': Bedeutung und Umfang des psychologischen Experiments. Pädagogisch-psychologische Studien, S. 33-37. 142. L oeb, J.: Comparative Physiology of the brain, and Comparative Psychology. 322 S. London, J. Murray. 143. Long, E.: Les voies de conduction des impressions sensitives dans la moelle et le cerveau. Arch. d. Sei. Phys. et Nat., 1901, XI, 92—94. 144. Longard, K,: Verletzung des Sprechcentrums. Verhandlungen...
Seite 522 - Psychologie gestellt werden, ist es dringend angezeigt, daß denjenigen, die an der Arbeit auf dem Gebiete der Psychologie beteiligt sind, Gelegenheit gegeben werde, durch wissenschaftliche Zusammenkünfte und persönlichen Verkehr eine leichtere und vollständigere Einsicht in die auf diesem Gebiete sich regenden Richtungen und erworbenen Anschauungen zu erhalten und durch Austausch von Erfahrungen und Gedanken sich hinsichtlich der Methode und der Zielpunkte ihres Forschens gegenseitig zu fördern.
Seite 102 - notwendig in den Eindrücken, die dem Kinde durch den Unterricht beigebracht werden müssen, eine Reihenfolge gibt, deren Anfang und Fortschritt dem Anfange und Fortschritte der zu entwickelnden Kräfte des Kindes genau Schritt halten soll".
Seite 499 - Gedankenmaterials. Tausend Thatsachen für sich ändern den Standpunkt der Wissenschaft nicht, und eine davon, welche begrifflich geworden ist, wiegt, in der Zeit, den Werth aller ändern auf.
Seite 78 - unrichtigen Bezeichnungen" betrachte, so muß ich an Goethes Wort denken: „Anschauen, wenn es dir gelingt, Daß es erst ins Innere dringt, Dann nach außen wiederkehrt: Bist am herrlichsten belehrt." Armes Kind! „Wenn es dir gelingt!" Ich entsinne mich noch meiner Kindheit. Mein Vater nahm mich Sonntags mit in die Kirche. Wir saßen stets auf der sogenannten Empore. Von da aus konnte man gut den Altar sehen. Vor dem Altar saßen die Lateinschüler.
Seite 522 - Naturforscherversammlung und ihren besonderen Sektionen besitzen und wie ihn die amerikanischen Psychologen bereits in einem jährlich stattfindenden Kongresse haben. Ein solcher Vereinigungspunkt ist aber für die Psychologie nicht weniger ein Bedürfnis wie für die anderen wissenschaftlichen Disziplinen. Denn bei der Mannigfaltigkeit der speziellen Forschungsrichtungen, die schon bis jetzt in der Psychologie zu Tage...
Seite 139 - Über die transcorticale motorische Aphasie und die als „Amnesie

Bibliografische Informationen