Abbildungen der Seite
PDF
[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small]

von Kohlehydraten u. organ. SS. und Basen in Pyridin etc. (Holty) 917. Osmot. Druck von Zuckerlsgg. in Mischungen von A. u. W. (Barlow) 455. 1091. – B. v. Zucker aus Formaldehyd (Euler, H. u. A.) 547. – Osmot. Druck verd. wss. Lsgg. (Barlow) 889. – Klassifikation von Stereoisomeren (Rosanoff) 1003. B. von i-Arabinoketose aus Formaldehyd (Euler, H. u. A.) 548. – Apiose (Vongerichten u. Müller) 747. Darst. einer Pentose aus Hemizellulose (Cross) 628*. Umlagerung zwischen isomeren Glucosederivv. u. die Mutarotation der Zucker (Tanret) 456. – Einw. von sek. asymm. Hydrazinen auf Zucker (Ofner) 1238. Digitoxose (Kiliani) 338. Doppelsaccharat (Kassner) 338. – B. von ormaldehyd bei der Zers. des Zuckers durch Hitze (Trillat) 917. – Einw. von NH„Cl auf wss. Saccharoselsg. (Strohmer u. Fallada) 1819. Enzymwrkg. (Barendrecht) 823. 1091. Mineralverbb., die die Rolle der Malzdiastase spielen können (Wolff) 229. – Saccharifizierende u. verflüssigende Wirkungen auf Stärkekleister (Petit) 339. – Ä u. Zus. natürl. Stärkearten (Roux) 550. – Einfl. der Rk. des Mediums auf die Aktivität der Amylase. Zus, der saccharifizierten Stärke (Maquenne u. Roux) 550. – Stärke, Glykogen u. Zellulose (Skraup) 655. – Inversion v. Stärke durch Platinschwarz (Neilson) 1152. – Saure Eigenschaften der Stärke (Demoussy) 1654. Zers. der Nitrozellulose unterhalb ihrer Entflammungstemp. (Ssaposhnikow u. Jagellowitsch) 339.

Derivate der Kohlensäure.

Kohlensuboxyd (Diels u. Wolf) 1005. – Kohlenstoffsuboxyde (Berthelot) 1239. Wirkung von ultraviolettem Licht auf Mischungen von CO u. O (Chadwick, Ramsbottom u. Chapman) 339. Diffusion v. CO, durch Kautschuk (Grunmach) 23. – Darst. von CO2 (Wultze) 417*. 418*. – Elektrolyt. Reduktion d. CO, (Ehrenfeld) 456. – Zers. der CO, durch Spitzenentladung (Warburg und Noda) 657. – Wrkg. von ultraviolettem Licht auf CO2 (Chadwick, Ramsbottom u. Chapman) 1091. – Fl. CO, als Lösungsmittel (Büchner) 1239. Kohlenoxybromid (v. Bartal) 1780. Langsame Verbrennung von CS, (Smith) 340. 1004. – Darst. v. CS, (Schuberg)917. Carbamate (Macleod u. Haskins) 1820.

Einw. von Harnstoff auf Verbb. d. Cyanessigsäure (Frerichs u. Hartwig) 823. Einw. von xanthogensauren Salzen auf Derivv. d. Monochloressigsäure (Frerichs u. Rentschler) 1874. Thiocarbonate (Holmberg) 1538. Verbb. des Thiocarbamids u. Xanthogenamids mit Salzen des einwertigen Cu (Rosenheim u. Stadler) 1604. – Thiocarbamidverbb. zweiwertiger Metallsalze (Rosenheim u. Meyer) 1605. – Absorptionsspektra von Lsgg. isomerer komplexer Co-Salze (Rosenheim u. Meyer) 1607. Stereoisomerie des N beim Guanidinpikrat (v. Cordier) 340. – Darst. v. AminoÄ aus Nitroguanidin (Boehringer Söhne) 1066*. Synthese des Cyans u. der HCN aus den Elementen (Wallis) 1781. Quecksilberoxycyanid (Holdermann) 188. 1875. (Rupp) 1335. – Hydrargyrum oxycyanatum (Holdermann) 456. (v. Pieverling) 1335. – Kondensation von Ketonen mit Hg-Cyanid (Marsh und de Jersey Fleming-Struther) 229. 657. – Pt-Cyanide (Levy und Sisson) 341. 1004. – Beschleunigung von Oxydationsrkk. durch HCN (Loevenhart) 749. – K-Hg-Ferrocyanid (Fernekes) 918. – Darst. von HCN durch Einw. von NH, auf Holzkohle (Woltereck) 1304*. – Gewinnung von Ferrocyannatrium aus einer Ferrocyancalciumlsg. (Administrat. der Minen v. Buchsweiler) 1304*. Reduktion von Ferricyankalium (Venditori) 1781. Carboxäthylisocyanat (Diels u. Wolf) 1005. Cyanursäure als Pseudosäure (Hantzsch) 657. Si-Thiocyanat (Reynolds) 1241. 1692. – Komplexe Hg-, Co- u. Hg-Ni-Rhodanate (Orlow) 1411. – Einw. von Gasen auf KCNS (Milbauer) 1607. Darst. von Acidylderivv. des Cyanamids u. des Harnstoffs (Farbenfabriken) 797*.

[merged small][ocr errors]
[ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors]
[ocr errors][merged small]

Elektrochem. partielle Reduktion aromat. Di- u. Polynitroverbb. (Brand) 230. – Schmelz-, Siede- u. Dampfdruckkurven in den Systemen o- + p-, o- + m-,

- + m-Bromnitrobenzol u. Schmelzurven der Gemische v. Diphenylamin

u. Phenanthren (v. Narbutt) 459. – Darst. von 1, 2, 4 - Dichlornitrobenzol (Oehler) 880*. – Kristallograph. Unters. von Bromdinitromesitylen, 2(3)-Nitro-, -Chlor-u.-Bromnaphtalin (Billows) 1820.

Molekularverbb. von Nitrokörpern mit Aminen (Noelting u. Sommerhoff) 664; (Kremann) 1539. – Nitrierung von mDiarylsulfodiamiden (Akt.-Ges. f. Anilinfabrikat.) 517*. – Einw. von Br auf aromat. Amine: Substitutionsprodd. u. Perbromide (Fries) 1876.

Aktivierung der Isobutylbenzylphenylmethylammoniumbase (Wedekind und Ä 231. – Darst. von m-Aminoo-oxybenzylamin (Einhorn) 1069*.

Einw. v. Äthylendibromid auf p-Nitrosodialkylaniline (Torrey) 341.

Stereoisomerie substituierter Ammoniumverbb. (Jones) 752. – Salzbildung von aromat. Basen mit Dicarbonsäuren (Anselmino) 753. – Schwarze Pigmente aus Anilin u. seinen Homologen (Kirpitschnikow) 829. – Optisch-akt. NH.-Salze (Wedekind)919.–Isomerien bei asymm. NH-Salzen (Wedekind) 920. – Einw. von NaOBr auf prim. aromat. Amine (Meigen u. Nottebohm) 1008. – Reihe opt.-akt. N-Verbb., welche die Allylgruppe enthalten (Thomas u. Jones) 1152. – Beziehungen zwischen Absorptionsspektren u. Konstit. der Nitroaniline u. Nitrophenole (Baly, Edwards u. Stewart) 1232. 1820. – Additionsprodd. des p-Nitrosodimethylanilins mit Phenolen (Torrey u. Gibson) 1411. – Binäre Lösungsgleichgewichte zwischen Phenolen u. Aminen (Kremann) 1539. – Beständigkeit von Molekularverbb. im festen Zustande (Kremann u. v. Hofmann) 1540. – Einfluss von Substitut. in den Komponenten binärer Lösungsgleichgewichte (Kremann u. Rodinis)

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small]
[ocr errors][merged small][merged small][merged small]

Acetylgruppe durch CH, mittels Diazomethan (Herzig u. Tichatschek) 763.

Chinone.

Derivv. des Tetrachlor-o-benzochinons (Jackson u. Mc Laurin) 463. – Derivv. des Tetrabrom-o-benzochinons (Jackson u. Carlton) 28; (Jackson u. Russe) 1009. – Absorptionsspektren u. Konstit. der Chinone u. az-Diketone (Baly u. Stewart) 1232. 1820. – Addition von Chinonen u. tertiären Aminen (Jackson u. Clarke) 29. 1549. – Einw. von CH2-OH auf Hexabrom-o-chinobrenzkatechinäther (Jackson u. Shaffer) 31.

Chinonoximhydrazone u. p-Oxyazoverbb. (Borsche) 836.

Indamine u. Thiazine (Gnehm u. Schröter) 838. – Darst. acetylierter Indophenole (Akt.-Ges. f. Anilinfabrikation) 1121*.

Alkohole.

Darst. aromat. Alkohole u. deren Ather durch Redukt. aromat. Ester (Mettler) 615*.

Zers. der Nitrobenzylalkohole durch alkal. Fll. (Carré) 32. – Darst. von Isovaleriansäurebenzylester (Farbenfabriken) 512*. – Beziehungen zwischen Konstit. u. Beständigkeit bei den KondensationsÄ organ. Basen mit substituierten

xybenzylbromiden (Auwers) 1155.

Verh. von Benzoylcarbinol gegen Alkalien

u. oxydierende Agenzien (Evans) 1092.

Aldehyde.

Synthese von Aldehyden durch die Grignardsche Rk. (Monier-Williams) 1487. – Thioderivv. aromat. Aldehyde u. Ketone u. ihre Entschweflung (Manchot u. Zahn) 1694.

Oxydat. aromat. Aldoxime mit Amylnitrit (Minunni u. Ciusa) 233. – Einw. von Stickstoffsulfid auf organ. Substanzen (Davis) 233.554.–Benzaldehyd (Lücker) 345. – Darst. d. 5-Nitro-1-benzaldehyd2-sulfosäure (Farbwerke) 511*. – Einw. des Lichts auf Benzaldehydphenylhydrazon (Chattaway) 1244. 1823. – Kondensationsprodd. aus organ. Basen u. Pseudophenolen mit stark negat. Substituenten (Auwers u. Schröter) 1609. – Benznitrosolsäure (Wieland u. Bauer) 1741.–Die Homosalicylaldehyde des mKresols (Chuit u. Bolsing) 1012. – Isomere Schiffsche Basen (Anselmino) 234.

Tetramethylphloroglucinaldehyd (Herzig u. Wenzel) 463.

« ZurückWeiter »