Archiv für Österreichische Geschichte, Bände 29-30

Cover
Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1863
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Beliebte Passagen

Seite 296 - Das gestatte ich nicht, sondern ich will es versühnen und in kurzem einen Tag machen." Diese Gelegenheit benützten Ulrich und sein Bruder, auf einem Anger bei der Stadt « Freisach Ritterspiele zu veranstalten, woran die Fürsten selbst teilnahmen und über welchen man mehrere Tage lang nicht zum Hauptgeschäft kam.
Seite 20 - Palacky eo) mit vollstem fuge — überall vollständig genau und consequent durchgeführt, so könnte man die formelbücher wohl nicht zu den historischen quellen rechnen, allein das mass dieser auslassungen ist sehr verschieden, in der Unterdrückung der individuellen bezeichnungen verfuhren nicht alle formelsammler mit gleicher strenge und consequenz. unterdrückte auch der eine alle ñamen und daten, ein anderer Hess wenigstens einige ñamen stehen oder behielt doch ihre anfangsbuchstaben bei,...
Seite 99 - ... accessibus et egressibus suis usque in viam publicam, et cum omnibus et singulis que...
Seite 2 - ... in welchen in der regel wenigstens einige anfangsbuchstaben der eigennamen beibehalten, und zugleich die titel der betreffenden personen mehr oder weniger deutlich bezeichnet sind, die Sammler solcher formein waren bei Unterdrückung der individuellen ñamen nicht durchgreifend genug...
Seite 296 - Kurzem einen Tag machen. Es wurde von ihm ein Bote an die beiden Fürsten gesandt, der sie bat, sie möchten sich nach Freundes Sitten verrichten lassen, wozu sie auch beide willig waren. So wurde denn ein Tag zu Friesach gemacht am St.
Seite 282 - Karaten und namentlich im Lavantthale, wesswegen sie auch öfters in kärntnerischen Urkunden erscheinen. Dass dieser Graf Heinrich von Ortenburg aus Bayern im Jahre 1236 und noch darüber hinaus am Leben gewesen sei, ersieht man aus der Urkunde ddo. 1240 am 13. October zu Triebensee , womit Herzog Friedrich von Österreich dem Stifte Reichersberg die Mauthfreiheit für seine Lebensbedürfnisse bewilliget und worin als Zeugen erscheinen: Comes Heinricus de Ortenburch, Comes Chunradus de Hardekke,...
Seite 10 - Nunc autem, cum nee dicant michi causam, in quo eos offenderim, nee per aliquos dicendo transmittant, et a persecucionibus non desistant, non possumus ego et alii amici et domini mei opinari, nisi quod gratis me persequi enituntur, et idcirco rogo, quod indignum vobis videatur, ymo vobis et omnibus sapientibus tanto videri debet...
Seite 24 - ... gratias et honores. ipsumque non solum ampliare muneribus sed honorum et dignitatis titulo decorare. cum suam inde presertim gloriam non denigret, nec principale lumen aliud lumen gignens non minus propterea reluscescit, et solis splendor illustrans lunare corpus inferius, non perdit exinde propriam claritatem.
Seite 9 - Wisaegradensis ecclesie canonicis nunc in isto capitulo constitutis, et quod per plures viros probos et honestos probate fidei et opinionis electe sum multociens premonitus, ut cavere michi sollicite debeam ab illis, qui olim litteras falsas contra me fecerunt, ut dicti domini W. amitterem graciam et insuper infamarer, quia pro certo constat eisdem me imminuentibus, quod hiidem . . . de me multa menciuntur enormia ad interempcionem fame mee et ut amitterem graciam dicti domini W. per predictas falsas...
Seite 234 - Istrien und Krain) und seine Gemahlin Adelheid schenken, mit Ausnahme einiger Güter, welche sie sich selbst vorbehalten, und einiger Besitzungen, welche sie ihren Getreuen Meginhard, Adalbert dem älteren und Adalbert dem jüngeren geben, sämmtliche ändern Güter in der Grafschaft Istrien an die Kirche zu Aquileja. Wir heben aus der in einem schauerlichen Latein verfasstcn Urkunde, welche zuerst Freiherr v.

Bibliografische Informationen