Abbildungen der Seite
PDF
EPUB

sie zeigen den Menschen im würdigen und edlen Kampfe der Freiheit gegen Zwingherrschaft und Gewalt.

In welchen Zeitschriften die Abhandlungen der zweiten Abtheilung zum ersten Male im Drud erschienen sind, wird bei jeder einzelnen besonders angegeben werden. Aber schon hier will ich nicht unterlassen, den Herren Verlagsbudyhändlern F. A. Brockhaus in Leipzig, Ernst Mohr in Heidelberg, Fr. Andr. Perthes in Gotha und Veit und Comp. in Leipzig meinen innigsten Dank auszusprechen für die freundliche und großmüthige Weise, in der sie mir den Wiederabdruck der in ihrem Verlage erschienenen Abhandlungen der zweiten Abtheilung gestattet haben.

Heidelberg, um Ostern 1874.

Dr. Georg Weber.

Inhalt.

Erfte Abtheilung.
Züge aus der deutschen Reformationszeit.
In drei Hauptstücken.

Seite Erste8 Hauptstüc: Lage und Zustände des Reichs bei dem Tode Kaiser

Maximilians I. und dem Regierungsantritt Karls V. , 3 3 weiter Hauptstü ď: Populare und revolutionäre Bewegungen . ... 42

1. Die Opposition in der Volksliteratur : ..........
2. Scenen aus dem Bauernkrieg. ..............
3. Die Wiedertäufer. ...................

4. lübed und Jürgen Wulenwever............ Drit 8 Hauptstüd: Kaiser Karl V. und die Deutsden Protestanten .. 133

1. Reformatorische Bestrebungen und taiserliche Politik .... 133
2. Sđımalkaldischer Arieg und Interim . ..........
3. Das Ringen um confessionelle Gleichberechtigung und nationale

Lebensgemeinschaft .................. 182

70

103

Zweite Abtheilung.
Zur Geschichte Englands und Schottlands während der

Reformation und unter den Stuarts.

213 273

I. Englische Historiographie über Reformation und Kirche ...
II. John Knor und die schottische Kirche. ..........
III. Die Reformationsbewegung und die Confessionskämpfe Schott-

lands im lichte der einheimischen Geidyidtschreibung : ...

a) Schottland in der Reformationszeit nach Tytler ...
b) Presbyterianismus und Episcopalsystem unter den Stuarts,

nach den firchengeschichtlichen Werken der Bobrow-Gesell-
schaft in Edinburg ...............

331 331

359

Erste Abtheilung.

Züge aus der deutschen Reformationszeit.

In drei Haupttä сk e n.

Beber, Reformationêzeit.

« ZurückWeiter »