Abbildungen der Seite
PDF
EPUB
[blocks in formation]

Encyklopädie, Methodologie und Geschichte der Medizin: Prof. Fick. Allgemeine Anatomie: Prof. Bünger. Menschliche Osteologie und Syndesmologie: Derselbe. Zweite Abtheil. der speciellen menschlichen Anatomie: Derselbe. Vergleichende Anatomie: Der selbe. Die praktischen anatomischen Arbeiten leitet Derselbe in Verbindung mit den Prosectoren. Entwickelungsgeschichte des Menschen: Prof. Nasse und Dr. Kürschner. Physiologie des Menschen und der Haussäugethiere: Prof. Nasse und Dr. Kürschner. Pathologische Anatomie und Pathogenie, mit Vorzeigung anatom. Präparate und Abbildungen: Prof. Nasse. Pathologische Anatomie: Prof. Fick. Allgemeine Therapie und Iatrotechnik: Pr. Heusinger. Allgemeine Therapie, mit besonderer Hinweisung auf Behandlung der Vergiftungen: Dr. Kürschner. Specielle Pathologie und Therapie: Prof. Heusinger. Semiotik und Anleit. zum Krankenexamen: Dr. Kürschner. Die medizinische Klinik leitet Prof. Heusinger. Ein klinisches Examinatorium hält Derselbe. Erster Theil der Chirurgie: Prof. Ullmann, Bandagen- und Instrumentenlehre mit prakt. Uebungen: Dr. Adelmann. Augenheilkunde mit den nöthigen Operationen: Prof. Ullmann. Die chirurgisch-augenheilkundige Klinik leitet Derselbe, Geburtskunde: Prof. Hüter. Ein Repetitorium über geburtshülfliche Operationen für Geübte hält Derselbe. Die geburtshülfliche Klinik leitet Derselbe. Zu einem geburtshülflichen Operationscursus erbietet sich Derselbe. Arzneimittellehre: Prof. Wurz er. Materia medica mit besonderer Berücksichtigung der Pharmakodynamik in Verhind. mit Rezeptirkunst: Dr. Adelmann. Kennzeichen der Güte und Verfälschung der Arzneimittel: Prof. Wurzer. Staatsarzneikunde: Derselbe. Auserlesene Capitel aus der Militärheilkunde: Dr. Adel

minalprozess: Prof. Löbel l.

vatissimis in den verschiedenen medizinischen Fächern erbieten sich Dr. Kürschner und Dr. Adelmann.

VIII. Rechtswissenschaft.

Encyklopädie und Methodologie derase in schaft: Prof. Endemann. Naturrecht: Prof. Platner. Römische Rechtsgeschichte: Prof. Platner und Prof. v. Wangerow. Geschichte des römischen Gerichtswesens: Prof. Platner. Prof. Büchel. Ulpians Fragmente: Prof. v. Vangerow. Institutionen des römischen Rechts: Prof. Endemann. Dieselben in Verbind. mit Encyklopädie und Methodologie der Rechtswissenschaft: Prof. v. Wangerow. Pandekten: Prof. Löbell und Prof. Büch el. Erbrecht: Prof. Büchel. Erster Theil des Erbrechts: Prof. Löbell. Von den dinglichen Rechten an fremden Sachen: Prof. Büchel. Deutsches Privatrecht mit Berücksichtigung des hessischen: Prof. Endemann. Deutsches Erbrecht: Derselbe... Wergleichende Vorträge über römisches und deutsches Privatrecht: Prof. Büchel. Politik: Prof. Wollgraff. Dasselbe: Dr. Ziegler. Völker- und Bundesrecht: Prof. Wollgraff und Dr. Ziegler. Ueber die Mediatisirung, die Geschichte und die dermaligen Rechtsverhältnisse der Standesherrn Prof. Vollgraff. Lehnrecht: Prof. Endemann und Dr. Duncker. Kirchenrecht: Prof. Richter. Criminalrecht: Prof. v. Vangerow. Criminalrecht und dessen Geschichte: Dr. Ziegler. Gemeiner Civilprozess: Dr. Duncker. Summarische Prozesse: Prof. Richter. Civilprozesspraktikum: Derselbe. CriJuristisches Praktikum: Dr. Sternberg. Zu Privatissimis in allen Theilen der Rechtswissenschaft in lateinischer oder deutscher Sprache erbieten sich Prof. Büchel und Dr. Ziegler.

[blocks in formation]

Institutionen des Gajus:

mann. Medizinische Polizei: Prof. Hüter. Zu Pri

Staatsrecht in Verbind.mit

[blocks in formation]

Desselben Werkes ZWeiter TInei. Für die mittleren Klassen. 2te Verb. Aufl. Gr. 8. 1837. 1Ste Abth. 18 Bog. 16 gGr. 2te Abth. 18/2 Bog. 16 gGr., 3te Abth1. 25 Bog. 1 Rthlr. Dies Buch ist zunächst für Lectüre und Declamationsübungen bestimmt. Sittlichkeit und Frömmigkeit, Liebe zur deutschen Literatur und zum Vaterlande, Bildung und Veredelung des Denkvermögens und des Geschmacks sind bei der sorgsamen kritischen Sammlung und Auswahl, welche sich auf das Klassische in allen Gebieten deutscher Prosa und Poesie erstreckt, Hauptgrundsatz und Zweck gewesen. Da die Zahl guter Sammlungen der Art, die sich überall und in jeder Hinsicht besonders für die Jugend eignen, so äusserst gering ist, so mache ich beim Erscheinen der dritten Auflage um so mehr auf dies Buch aufmerksam, als erst in nenster Zeit die Liebe zur deutschen Literatur wieder allgemein erwacht ist. Allgemeiner Mechanismus des Periodenbaues nebst einen Versuche an ihn eine Kritik der deutschen Periode anzuknüpfen. Gr. 8. 28 Bogen, geh. 1% Rthlr. Danzig, Februar 1840. S. Anhuth.

L IT ER AR I S C H E AN ZE I GE N.

Bei Wilhelm Einhorn in Leipzig ist so eben erschienen und durch alle Buchhandlungen zu beziehen:

Aufgaben zum Uebersetzen in das Griechische nach
- - - Buttmanns Grammatik.
Von Dr. Fr. Frank e. à 15 gGr.
Parthiepreis für Schulen à 12 gGr.

0G- Dieses Werk des als gelehrter Philolog und als praktischer Schulmann gleich anerkannten Verfassers zeichnet sich vor allen andern seiner Gattung nicht nur dadurch aus, dass es in steter und genauester Beziehung zu der neuesten Auflage der berühmten und trotz aller neu erschienenen Werke in den meisten Gymnasien eingeführten Buttmann? schen Grammatik steht, sondern auch durch eine geschmackvollere und zweckmässigere Auswahl der Beispiele, durch eine bei aller systematischen Form freiere Anordnung seiner Stoffe und namentlich durch die für Geübtere beigegebenen, ungemein zweckdienlichen Uebungen zum Uebersetzen aus dem Lateinischen ins Griechische. Schon jetzt haben sich nicht nur einzelne kompetente Richter, u. a. der berühmte Dr. Bach, Direktor des Gymnasiums zu Fulda, auf das Wortheilhafteste darüber ausgesprochen, sondern es sind auch an mehreren Gelehrten – Schulen, namentlich in Kurhessen, Anstalten getroffen, das Buch sofort im Unterrichte anzuwenden. –

– Durch alle Buchhandlungen des In- und Auslandes ist von mir zu beziehen:

Das Geschlechtsleben des Weibes

in physiologischer, pathologischer und therapeutischer Hinsicht dargestellt von

Dr. Dietr. Wilh. Heinr. Busch. Gr. 8. Auf feinem Druck-Velinpap. 1839–40

Erster Band: Physiologie und allgemeine Pathologie des weiblichen Geschlechtslebens. 3 Rthlr. 20 gGr.

Zweiter Band: Aetiologie, Diagnostik, Therapie, Diätetik und Kosmetik, sowie auch specielle Pathologie und Therapie der weiblichen Geschlechtskrankheiten, getrennt von der Schwangerschaft der Gebnrt und dem Wochenbette. 3 Rthlr.

Der berühmte Verfasser legt in diesem Werke die Resultate dreissigjähriger Erfahrung nieder und liefert seit A. E. von Siebold das erste umfassende Handbuch der Geschlechtskrankheiten des Weibes nach dem gegenwärtigen Standpunkt der Wissenschaften. Das ganze Werk wird aus vier Bänden bestehen.

Leipzig, im März 1840.
F. A. Brockhaus.

[blocks in formation]

logie. 1. und 2. Band. Mit Kupf. gr. 8. 5 Rthlr. Schoenherr, C. J., Genera et species Curculionid um cum synonymia hujus familiae.

in 10 partes. 8 maj. 26 Rthlr. 16 gGr. Martius, C. F. P. de et St. Endlicher, Flora Brasiliensis, seu enumeratio plantarum in Brasilia hactenus delectarum, quae cura Musei caes. reg. palat. Vindobonensis propriis communibusque botan. stud. descript. et methodo naturali digestae. Cum Tab. col. et nigr. Roy.Fol. Martius, C. F. Ph. de, Genera et species Palmarum, quas in intinere per Brasiliam annis 1817–1820 suscepto, collegit, descripsit et iconibus illustravit. Fascic. I–VII. Imper. Fölio illum. 278 Rthlr, W Dieselben mit schwarzen Tafeln 142 Rthlr. Siebold, Ph. F, v., Nippon. Archiv zur Beschreibung von Japan und dessen Neben

ländern. Erstes bis Achtes Heft. Folio. illum. 112 Rthlr. Dieselben in Quart und schwarz 68 Rthlr.

[merged small][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][merged small]

W Tomi

Fauna in Abbildungen

[ocr errors]
[merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small]
[ocr errors]

Von

M. G. Büchners biblischer Real- und VerbalHand- Concordanz, 6e Auflage, verbessert und vermehrt von Dr. H. L. Heubner, ist so eben das 10e Heft (die Artikel Schwimmen bis Triefen umsassend) – Preis 8 gGr. – erschienen und durch alle Buchhandlungen zu erkalten. Die Wolsendung des Werkes ist nahe bevorstehend. Halle, im März 1840. * -

C. A. Schwetschke «nd Sohn.

_Bei A. Gosok °rsky in Breslau ist erschienen:

Preiss, Dr., Beobachtungen über die Heilkraft der Bäder zu Warmbrunn; gr. 8. 20 gGr.

Wendt, Dr., die Thermen zu Warmbrunn im schlesischen Riesengebirge; mit 1 Stahlstich; gr. 8. 1 Rthlr. 12 gGr.

[ocr errors][merged small]

igern zur

– 25 –

[merged small][ocr errors][merged small][merged small][merged small][ocr errors]

Universitäten. L e i p z ig.

Verzeichniss der Vorlesungen, - auf der Universität daselbst im Sommerhalbjahre 1840.

Der Anfang derselben ist auf den 25. Mai festgesetzt.

I. Theologische Fakultät. Winzer, D. J. F. P. Prim., d. Z. Dechant, über das Buch Koheleth, die Weissagungen des Joel und ausgewählte prophetische Abschnitte, 4 T. öffentlich; über beide Briefe an die Korinther, 6 T.; exegetische Uebungen der Lausitzer, unentgeltlich. – Illgen, D. C. F. P. O., Darstellung des Lebens, der Lehre und der Schriften der apostolischen Väter, 2 T. öffentlich; historisch – theologische Gesellschaft, Erklärung der Selbstbekenntnisse Augustin's, in d. best. St., öffentlich; Examinatorium über Kirchengeschichte, 4 T. – Grossmann, D. C. G. L., P. O., über den Brief an die Hebräer, 4 T., öffentlich; Dogmatik, 1. Th., 4 T. – Winer, D. G. B., P. O., Polemik nach den Bedürfnissen der gegenwärtigen Zeit unter Berücksichtigung der neuesten Angriffe auf den Protestantismus, 5 T., öffentlich; über den Brief an die Römer, 6 T. – Kreh I, D. A. L. G., P. O., Pastoraltheologie, 4 T., „öffentlich; Uebungen des homiletischen Seminariums, 2 T., öffentlich; Homiletik, 2 T. – Niedner, D. C. W., P. O., Geschichte

der Philosophie alter Zeit, bei Morgenländern, Grie

chen und Römern, 4 T., öffentlich; christliche Kirchengeschichte, 1. Hälfte, die alte Zeit, 8 St.; Disputir-Uebungen der Lausitzer über theologische Gegenstände, unentgeltlich. – Bauer, D. K. G., homiletische Uebungen der Sachsen, unentgeltlich. Lindner, D. F. W., P. E., populäre Dogmatik, 2 T., öffentlich; Pädagogik , Didactik, Methodik nebst einer Anweisung zum Katechisiren und zur - zweckmässigen Einrichtung und Verwaltung der verschiedenen Schulen, 4. T.; christliche Moral, 4 T.; katechetische Uebungen, 4 St. – Theile, D. K. G. W., P. E., Charakteristik Jesu, 2 T., öffentlich; theologische Encyclopädie und Methodologie nebst kurzer

Geschichte und Literatur der theologischen Wissenschaften, 2 T.; über das Evangelium des Matthäus, 4 T., mit einem untentgeltlichen Repetitorium, 2 T.; Dogmatik nebst biblischer Theologie und kurzer Dogmengeschichte, 2. Hälfte, 6 T.; Examinatorium über biblische Theologie, 4 T.; exegetische Gesellschaft des N. T., unentgeltlich; hebräische Gesellschaft, unentgeltlich. – Wolf, D. F. A., Homiletische Uebungen der Lausitzer, unentgeltlich. – Siegel, D. K. C. F., Homiletische Uebungen, unentgeltlich; Anleitung, wie die Meditation einzurichten sei, um den evangelischen Perikopen und historischen Texten überhaupt fruchtbaren Stoff zu Kanzelvorträgen abzugewinnen, 2 T., unentgeltlich; Repetitorium über Dogmatik, 4 T. – Fleck, D. F. F., P. E., über die Briefe Pauli an die Galater, Epheser, Kolosser, Philipper u. a., 4. T.; Hermeneutik des N. T., 2 T.; historisch-kritische Einleitung in das N. T., 4 T., öffentlich; exegetisch - dogmatische Gesellschaft, unentgeltlich; Examinatorium über Dogmatik und biblische Theologie. – Küchler, M., K. G. Theol. Lic., Philos. P. E., über Nahum uud Habakuk, 2 T., öffentlich; homiletische Uebungen, 2 St., unentgeltlich; exegetisch-dogmatische Gesellschaft, 2 St., unentgeltlich. – An ger, M. R., Theol. Lic., über ausgewählte Psalmen, 2 T., unentgeltlich; historischkritische Einleitung in das N. T., 4 T. (2 T. unentgeltlich); Examinatorium über Dogmatik, 4 T.; exegetische Gesellsshaft des A. T., unentgeltlich. – Hänsel, M. F. M. A. Theol. Lic., historisch - theologische Einleitung in die Augsburgische Confession und Erklärung derselben, 2 T.; praktische Erklärung ausgewählter Psalmen, 2 T., unentgeltlich; Homiletische Uebungen, unentgeltlich. – Gilbert, M. R. O., Theol. Lic., über die Briefe des Petrus und Judas, 2 T., unentgeltlich; katechetische Uebungen, 2 T. – Gold horn, M. D. J. H., Theol. Lic., christlich-kirchliche Archäologie, 2 T., unentgeltlich; Examinatorium über Kirchengeschichte, 6 T. Lindner, M., W. B., Theol. Lic., über den 2. Brief an die Korinther, 2 T., unentgeltlich; ExaminirUebungen über die Briefe an die Galater und Epheser, das Historische und Grammatische, sowie auch den praktischen Gebrauch berücksichtigend, 2 T.; Examinatorium über Kirchengeschichte, 4 T. –

203

1I. Juristische Fakultät. Mare zoll, D., G. L. T., P. O., d. Z. Dechant, Pandekten nach Mühlenbruch, 15 St. wöchentlich; die allgemeinen Grundsätze des Obligationenrechts, 2 T., öffentlich.– Günther, D., K. F. P. Prim., Fac. Jurid. Ordin., allgemeines Staatsrecht, 4 T., öffentlich; Wechselrecht, 2 T.; Encyklopädie und Methodologie der Rechtswissenschaft, 2 T.; Concursrecht nebst Concursprocess, 2 T. – Steinacker, D., W. F., P. O., die Lehre von der Gerichtsverfassung, und den Gerichtsständen im Königreiche Sachsen, 2 T., öffentlich; Referir- und Decretjrkunst, 4 T. – Puchta, D. G. F., P. O., Institutionen, verbunden mit äusserer und innerer Rechtsgeschichte, 10 St.; Uebersicht der Digesten in Paratitlen, 2 T., öffentlich.– Hä– n el, D. G., P. O. des.., äussere Geschichte des rö1nischen Rechts, verbunden mit einer kurzen Darstellung, hauptsächlich der spätern Verfassung des römischen Reichs und deren Einflusses auf das Privatrecht, 4 T., öffentlich; Institutionen und innere Geschichte des römischen Rechts, 8 St. – Schil – ling, D., B., P. E., Examinatorium über ausgewählte Theile des Lehnrechts, in lat. Sprache, 2 T., öffentlich; das allgemeine in Deutschland geltende Kirchenrecht, 4 T.; Pandekten, mit Berücksichtigung des Lehrbuchs von Mühlenbruch, 12 St. – Weis – J e, D., J., P. E., sächsisches Privatrecht, 4T.; deutsches Privatrecht und Lehnrecht, 6 T. – Schneider, D., R., P. E. des., Institutionen und innere Geschichte des römischen Rechts, 6 T.; äussere Geschichte des römischen Rechts, 2 T., öffentlich. – Albrecht, D., W. E., deutsches Privatrecht, 6 T. deutsche Rechtsgeschichte, 6'T. – Schell witz, D., II., sächsisches Staatsrecht, 2 T.; Politik, nach Dahlmann, 2 T. – Berger, D., A., Criminalprocess, 2T.; sächsisches Privatrecht nach Haubold, 4T., mit einem unentgeltlichen Repetitorium, 2 T.; Examinatoria. – Höpfner, D., L., den ordentlichen gemeinen wie sächsischen Civilprocess, 6 T.; die summarischen Processe, 4 T., unentgeltlich; Referirund Dekretirkunst, 2 T. – Vogel, D., E. F., Encyclopädie und Methodologie, nach seinem Compendium, 2 T., unentgeltlich; Institutionen und Geschichte des römischen Rechts, nach Marezoll's Lehrbuch, 6 St.; gemeines deutsches und sächsisches Criminalrecht, nach Feuerbach’s Lehrb., 6 T.; Otto'sche juristische Gesellschaft, unentgcltlich; Gesellschaft für den tsche Sprache und Literatur, unentgeltlich. – Busse, D.; W. G., Encyclopädie und Methodologie des Rechts, 2 T., unentgeltlich; Institutionen mit der äussern und innern Geschichte des römischen Rechts, 10 St.; Criminalprocess, 4 T. – Heimbach, D., G. E., Kirchenrecht, 5 T.; Erbrecht, 2 T., unentgeltlich Examinatoria. – Frege, D., W., Naturrecht nebst einer Vergleichung mit den vorzüglichsten positiven Rechten, 2 T.; Examinatorium über römisches Recht, unentgeltlich. Schaffrath, D., W. M., Civilprocess, 12 St.; Grundwissenschaft des Processes, 4 T., unentgeltlich; Naturrecht, 3 T. – Schletter, D., H. T., Philosophie des Rechts, 3 T.; Geschichte des Criminalrechts, 2 T., unentgeltlich.

204

III. Medizinische Fakultät. Kuhl, D., K. A., P. O., d. Z. Dechant, Chirurgie, 4 T., öffentlich; über Augenoperationen, 2 T., unentgeltlich; chirurgische Demonstrationen am Krankenbette, 2 T. – Kühn, D., K. G., P. 0., Facult. Med. Sen., über einige vorzügliche Kapitel der Physiologie, 4 T., öffentlich; von den verschiedenen Formén-des grauen Staars, 2 T., öffentlich. – Weber, D. E. H., P. 0., Knochen- und Bänderlehre, 4 T., öffentlich; allgemeine Anatomie und Bildungsgeschichte des menschlichen Körpers, 4 T.; Physiologie, 6 T.– Clarus, D., J. C. A., P. O. d. Z. Rector, Klinik im königl. Institute am Jacobshospitale, 12 St., öffentlich; semiotische Akustik, 2 T. – Jörg, D, J. C. G., P. O., geburtshülfliche Klinik in der königlichen Entbindungsschule, 6 T.; Entbindungskunst, nach seinem Compendium, 6 T. (4 T. öffentlich); über Kinderkrankheiten, 4 T.; Uebungen in geburtshilflichen Operationen. – Heinroth, D., J. C. A., P. O., Criminal – Psychologie, 2 T., öffentlich; psychisch – gerichtliche Medizin, 2 T., öffentlich; Geschichte der psychischen Medizin, 4 T. – ler, D., C. A., P. O., gerichtliche Medizin für Juristen, 4 T.; medizinische Polizeiwissenschaft für Aerzte, 4 T., öffentlich. Kühn, D., 0. B., P. 0., Stöchiometrie und das Kapitel vom Cyanogen, 2 T., öffentlich; Uebersicht der organischen Chemie, 4 T.; chemisch-praktische Uebungen in seinem Labaratorium, 4 St. – Schwägrichen, D., C. F., P. 0., Naturgeschichte der drei Reiche mit Inbegriff der Geologie und Geognosie, 2 T., öffentlich; praktisch-zoologische, botanische und mineralogische Uebungen und Demonstrationen, 2 T.; systematische und physiologische Botanik, 4 T. – Cerutti, D., L., P. 0. 1. Theil des in einem Jahre zu vollendenden Cursus der speciellen Therapie, Fieber und Entzündungen, 8 St. (4 St. öffentlich); Poliklinik, in Verbindung mit D, raune, 6 T. – Braune, D., A., P. 0. des., 1. Theil der Arzneimittellehre, 4 T., öffentlich; allgemeine Pathologie und Therapie, 4 T.; Poliklinik, in Verbindung mit D. Cerutti, 6 T. – Kunze, D., G., P. E., über Heilkräfte der Pflanzen im Allgemeinen, nach den natürlichen Familien erläutert, 2T, öffentlich; Encyclopädie der Botanik, im Wesentliehen nach de Candolle's Lehrb., mit Benutzung der Pflanzen des akademischen Gartens, 4 T.; praktischbotanische Uebungen im Universitätsgarten, 2 T., verbunden mit Excursionen; Pflanzen-Anatomie und Physiologie, 2 T. – Radius, D., J., P. E., klinische Demonstrationen am Krankenbette im Hospitale zu St. Georgen, 3 T.; 2. Theil der Arzneimittellehre, Receptirkunst, nach Choulant's Lehrb., 2 T. – Has– por, D., M., P. E.; über Geisteskrankheiten, 2 T., öffentlich; allgemeine Pathologie und Semiotik, 4 T. Ritterich, D., F. P., P. E., Augenklinik in dér Heilanstalt für Augenkranke, 6 T., öffentlich; über Angenkrankheiten, 2 T.; Anleitung zu Angenoperationen. – Walther, D., J. K. W., P. E, chirurgische Poliklinik, in Verbindung mit D. Carus, 6 T., öffentlich; 1. Theil der Gesammt-Chirurgie,

Wend

« ZurückWeiter »