Interdisziplinäre Philosophie der Gegenwart: Festgabe für Werner Gabriel zu seinem 65. Geburtstag

Cover
Hisaki Hashi
Peter Lang, 2009 - 211 Seiten
Im Zeitalter der digitalen Vernetzung wird eine Vielfalt an Informationen angeboten. Innerhalb eines Themenbereichs vermischen sich dabei Erkenntnisse unterschiedlicher Denkdisziplinen - jedoch oft ohne eindeutige Reflexion. Philosophie, verstanden als einsichtsvolles Denken und Handeln, motiviert uns zum Mediator in unterschiedlichen Disziplinen, wodurch unser Denken immer neue Anregungen aus den Einzelwissenschaften erhält. Basierend auf den überarbeiteteten Beiträgen der Symposien intellectus universalis 2006-2007, geleitet von H. Hashi gemeinsam mit W. Gabriel an der Universität Wien, zeigt dieses Sammelwerk einen Denkvorgang zur interdisziplinären Forschung in der Philosophie und in anderen Einzelwissenschaften auf.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

TEIL
10
PETER REVERS
107
HERBERT PIETSCHMANN
119
HASHI HISAKI
129
Sind Information und Wirklichkeit trennbar?
149
ERHARD OESER
163
KAREN GLOY
177
Zum Jubilar WERNER GABRIEL
195
Zu den Autoren
203
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Bibliografische Informationen