Erfolg durch wertorientiertes Controlling: Entscheidungen unterstützende Konzepte

Cover
Erich Schmidt Verlag GmbH & Co KG, 26.09.2003 - 201 Seiten
Der Autor greift praxisnahe wertorientierte Controlling-Konzeptionen auf, die für alle Größenarten und Tätigkeitsformen von Unternehmen anwendbar sind, er setzt sich mit diesen kritisch auseinander und zeigt Lösungen zu ihrer Weiterentwicklung auf. Über die gängigen Ansätze eines wertorientierten Controllings hinaus wird hier insbesondere auch das Konzept eines Synergie-Controllings vorgestellt, das trotz höchster Relevanz bislang kaum irgendwo gebührend berücksichtigt wurde. Behandelt werden zudem aktuelle mit einem wertorientierten Controlling in enger Verbindung stehende Themen wie „Internationale Rechnungslegung“ und die Folgen des „Basel-II-Abkommens“.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 1
8
Abschnitt 2
14
Abschnitt 3
21
Abschnitt 4
37
Abschnitt 5
42
Abschnitt 6
52
Abschnitt 7
54
Abschnitt 8
56
Abschnitt 10
59
Abschnitt 11
70
Abschnitt 12
87
Abschnitt 13
117
Abschnitt 14
146
Abschnitt 15
184
Abschnitt 16
186
Abschnitt 17
192

Abschnitt 9
58

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Abbildung abgezinsten Abschreibung allerdings anhand Anlagevermögen Ansatzpunkte für Synergien Anspruchsgruppen Anteilseigner Ausrichtung Balanced Scorecard Beispiel betriebsnotwendigen Vermögens Bewertung bilanziell orientierten Bruttoinvestitionsbasis Capital Employed Cash Value Added Cash-flow CFROI DCF-Verfahren Discounted-Cash-flow-Verfahren E.ON EBIT EBITA Economic Value Added Eigenkapital Eigentümer Eingabe Eingabe eingesetzten Kapitals erfasst Erfolgsmessung erforderlich ermittelt Ermittlung externes Rating Free Cash-flows Fremdkapital genutzten Geschäftsbericht 2002 Geschäftsfelder Gesellschaften gewichtete Goodwill-Abschreibung Größen hohe IFRS/IAS internationalen internem und externem Investitionen Investoren Jahr Kapitaleinsatz Kapitalkosten Kapitalmarkt Konzepte Konzernen Kosten langfristigen Manager Markt Marktwert Mergers & Acquisitions Messgrößen Messung und Steuerung Mitarbeiter möglich Nettofinanzschulden NOPAT Nutzung oftmals operativen Planjahre Produkte Rahmen Rating Rendite Reporting Return ROCE und EVA Rückstellungen Shareholder Value Shareholder-Value-Ansatz Shareholder-Value-Konzeptes Sicht sowie Stakeholder Steuern Steuerungsgrößen Synergie-Controlling Synergien Synergiepotenziale Terminal Value traditionellen Umsatz Unternehmen Unternehmenswert unterschiedliche US-GAAP Verbundeffekte Verfahren Verzinsung WACC WACC-Ansatz Wert Wertbeitrag wertorientierten Controllings wertorientierten Kennzahlen wertorientierten Managements wertorientierten Unternehmensführung Wertsteigerung Werttreiber Werttreiber-Konzepten Werttreiberbaum wesentlichen Zentrale Zinsaufwand

Bibliografische Informationen