Durchführung einer Unterrichtseinheit zum Thema Turnen unter besonderer Berücksichtigung der Gleichgewichtsfähigkeit in einer 5. Realschulklasse

Cover
GRIN Verlag, 2008 - 68 Seiten
0 Rezensionen
Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sport - Sportpadagogik, Didaktik, Note: 1,5, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit soll es sein, herauszufinden, ob die Gleichgewichtsfahigkeit innerhalb einer Unterrichtseinheit Turnen verbessert werden kann und damit die Bewegungssicherheit sowie das Vertrauen der Schuler in die eigenen Fahigkeiten nachhaltig beeinflusst werden kann. Zu Beginn der Einheit wird zu diesem Zweck ein Test zur Bestimmung der individuellen Gleichgewichtsfahigkeit der Schuler der R5a durchgefuhrt. Innerhalb der darauf folgenden acht Sportstunden werde ich die Gleichgewichtsfahigkeit durch gezielt ausgewahlte Ubungen aus dem Lernfeld Turnen fordern. Zur Ergebnisuberprufung wird der Test am Ende der Einheit wiederholt. Danach werden die Eingangswerte mit den Ausgangswerten verglichen, um eventuelle Verbesserungen der Gleichgewichtsfahigkeit nachweisen zu konnen. Zur Starkung des Selbstbewusstseins sollen die Schuler lernen, ihre motorischen Fahigkeiten und Fertigkeiten einzusetzen, indem sie mit Grenzsituationen konfrontiert werden. Sie sollen lernen, ihrem Korper zu vertrauen sowie Angste und Risikoverhalten besser einschatzen zu konnen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Abschnitt 1
49
Abschnitt 2
50
Abschnitt 3
54

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

17 nicht geschafft 18 geschafft geschafft A./Ludwig Abschlussspiel Akrobatik Station akrobatische Figuren Anhang Anrich Aufgabenanalyse Aufgabenspezifische Lernausgangslage Aufl Balancieren Bälle Bank Barren Begriffsbestimmung Berücksichtigung der Gleichgewichtsfähigkeit Bewegungen Bewegungsbeobachtung Bewegungsformen Didaktische Reduktion Didaktischer Begründungszusammenhang dynamisch dynamische Gleichgewicht erlernten ersten genutzt Geräte Geräteturnen Gerling geschafft geschafft XXX geschafft XXX 20 Gleichge Grundsätze und Bestimmungen Gruppe halten Handstand heutigen Stunde Hilfestellung Hirtz K./Schnabel Karl Hofmann keit Kerncurriculum Niedersächsisches Kultusministerium Kinder kleine Kästen Kleingruppen kognitiv Kooperatives Koordinative Fähigkeiten Körper Körperspannung lernen Lernvoraussetzungen M./Räupke Medizinball Medler Meinel Menschenpyramiden Methodische Vorüberlegungen Methodischer Begründungszusammenhang Meyer und Meyer Möglichkeit motorisch offener Einstieg P./Hotz Partner Pyramiden Realschulklasse Reckstange Reflexion der Stunde Reflexionsphase Schüler der R5a Schüler sollen Schwebebalken selbstständig Sitzkreis sozial-affektiv soziale Sport Sportmotorischer Test Sportpädagogik Sportunterricht Thema Turnen Trainierbarkeit der Gleichgewichtsfähigkeit Trainieren Trebels Turnen im Schulsport Turnen und Bewegungskünste Turnen unter besonderer Turnmatte Übungen Übungsphase Unterrichtsstunden unterschiedliche Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit Verlaufsübersicht vielfältige wichtsfähigkeit

Bibliografische Informationen