Der psychologische Vertrag: Analyse und Gestaltung der Beschäftigungsbeziehung

Cover
Hogrefe Verlag, 2012 - 94 Seiten
Die Beziehung zwischen Mitarbeitenden und Unternehmen kann rein ökonomisch als Austausch von Arbeit gegen Geld verstanden werden. Diese Austauschbeziehung ist durch einen Arbeitsvertrag juristisch abgesichert, der auch weitere Merkmale der Beziehung definiert wie beispielsweise Arbeitszeiten und Bedingungen für die Beendigung des Vertragsverhältnisses. Neben der ökonomisch und juristisch definierten Beziehung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber besteht aber immer auch eine psychologische, auf dem sozialen Austausch beruhende Beziehung. Um die Gestaltung dieser Beziehung geht es in diesem Buch. Das Konzept des psychologischen Vertrags beinhaltet Verpflichtungen,Versprechen, Erwartungen, Leistungen des Unternehmens oder Beiträge der Mitarbeitenden, die in einem Beschäftigungsverhältnis über den juristischen Arbeitsvertrag hinaus ausgetauscht werden. Zentrale Fragen des psychologischen Vertrags sind beispielsweise: Wie sicher ist die Beschäftigung? Wie viel Einsatz und Leistung werden erwartet? Wie sehr können die eigenen Kompetenzen weiterentwickelt werden? Eine Vielzahl von Forschungsarbeiten zeigt, dass erfüllte psychologische Verträge förderlich sind für die Leistung, die Arbeitszufriedenheit und das Commitment von Mitarbeitenden. Dieser Band wendet die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung auf die Analyse der Unternehmenspraxis an und erlaubt es, die bisher oft implizite Anwendung des psychologischen Vertrags in Unternehmen zu reflektieren und zu diskutieren. Der psychologische Vertrag wird über den gesamten Verlauf der Beschäftigungsbeziehung hinweg – von der Rekrutierung über die Einstellung und Entwicklung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses – dargestellt. Empfehlungen zur Analyse und zur Gestaltung von Maßnahmen im Human Resource Management und der Führung werden abgeleitet. Dieser Band bietet eine praxisnahe Einführung und unterstützt Mitarbeitende, Vorgesetzte und Personalverantwortliche dabei, Beschäftigungsbeziehungen über den Arbeitsvertrag hinaus zu verstehen und zu gestalten.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Einführung
Modelle Konzepte und Theorien
Vorgehen bei der systematischen Gestaltung
Die systematische Gestaltung
Urheberrecht

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Angebote des Unternehmens Angebote und Erwartungen Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitskraftunternehmern Arbeitsmarktfähigkeit Arbeitsplatzsicherheit Arbeitszufriedenheit Art des psychologischen Austauschbeziehung befristet beispielsweise Beschäftigten Beschäftigungsbeziehung bestimmte Beziehung zwischen Mitarbeitenden bzgl Commitment Conway Coyle-Shapiro definiert direkten Vorgesetzten E-Books eher Eigenverantwortung Einstellungen Employer Branding Erfüllung des psychologischen Erwartungen der Mitarbeitenden Erwartungen des Unternehmens Erwartungen und Angebote explizit Flexibilität formale Fragebogen Führungsbeziehung Führungskräfte gegenseitige Erwartungen Gestaltung des psychologischen Gestaltung psychologischer Verträge Grete höhere Human Resource Management implizit individuelle Information insbesondere Interne Kommunikation Journal of Organizational juristischen Arbeitsvertrags Kapitel klar kommuniziert Kompetenz Kotter Kündigungsabsichten langfristige Leistung Loyalität Maßnahmenbündel McLean Parks Mitarbeitenden und Unternehmen Mitarbeiterbefragungen Mitarbeitergespräch möglichst ökonomisch Organizational Behavior Passung Personalabteilung Personen Perspektive PHARMA Prozesse psychological contract relationale Verträge relationale Vertragsinhalte Rousseau Sicht der Mitarbeitenden sollte soziale Austausch Staffelbach systematische Tabelle transaktionale Unsicherheit Unternehmen und Mitarbeitenden unternehmensseitigen Erwartungen Unterstützung Veränderungsprozesse Verhalten Verpflichtungen verschiedenen Versprechen Vertrags als Teil Vertragsbruch Vertragspartner Vertragsverletzung Vorgesetzte und Mitarbeitende wichtig zentrale Zufriedenheit

Bibliografische Informationen