Der Mythos Schönheit

Cover
Rowohlt, 1992 - 445 Seiten
Die Halfte aller Frauen im Westen glaubt, dass sie zu dick sei. Viele hungern sich dunn. Millionen leiden an Magersucht und Bulimie. Das Vergnugen an Sex und die Uberzeugung, dass man begehrenswert sei, ist im Westen empfindlicher gestort, als bei Frauen der Drittten Welt. Die Angste der Frauen schaffen Markte fur neue Industrien. Diatprodukte, immer neue Kosmetika und teure Schonheitschirurgie sind die kommerziellen Opfer, die wir dem Mythos Schonheit bringen

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Bibliografische Informationen