Analytische Zahlentheorie: Rund um den Primzahlsatz

Cover
Walter de Gruyter GmbH & Co KG, 11.06.2018 - 119 Seiten

Diese kompakte Einführung in die Gebiete der Analytischen Zahlentheorie, die den Primzahlsatz, den Satz über Primzahlen in arithmetischen Folgen und die Riemannsche zeta-Funktion zum Gegenstand hat, wurde für einen einsemestrigen Kurs für Studierende der Mathematik an der Universität Innsbruck konzipiert. Die anregende Darstellung und der Einschluss der Resultate aus der Analysis, Funktionentheorie und Gruppentheorie, auf die die Analytische Zahlentheorie zurückgreift, erlauben ebenso die Benutzung des Buches zum Selbststudium, wie auch als Nachschlagewerk für Mathematiker aus anderen Bereichen.

Inhalt
Größenordnungen zahlentheoretischer Funktionen
Dirichlet-Reihen
Der Primzahlsatz
Die zeta-Funktion auf der komplexen Ebene C
Anhang: Hilfsresultate aus der Analysis, der Funktionentheorie und der Gruppentheorie

 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Ausgewählte Seiten

Inhalt

Abschnitt 12
Abschnitt 13
Abschnitt 14
Abschnitt 15
Abschnitt 16
Abschnitt 17
Abschnitt 18
Abschnitt 19

Abschnitt 9
Abschnitt 10
Abschnitt 11
Abschnitt 20
Abschnitt 21
Abschnitt 22

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2018)

Gilbert Helmberg, Universität Innsbruck, Innsbruck und Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien, Österreich.

Bibliografische Informationen