12 Gesichter der Depression - 12 Wege der Heilung

Cover
Arkana, 31.08.2010
Was du nicht lebst, lässt dich nicht leben

Claus Riemann, Psychotherapeut und Astrologe, versteht Depression ganz wörtlich als »niedergedrückte« Lebensenergie. Wichtige Persönlichkeitsanteile bleiben auf Grund von Blockaden, Repression oder falsch verstandener Selbstdisziplin verschüttet. Nun sind die Kräfte, die nach Entfaltung drängen, aber ganz verschieden, je nachdem, unter welchem Stern jemand geboren ist. Während dem depressiven Schützen ein Lebenssinn fehlen kann, leidet der Skorpion darunter, dass er mit seiner bohrenden Intensität bei anderen Menschen aneckt.

Mit Hilfe von Entwicklungspsychologie, Märchendeutung, Weisheit und Spiritualität deckt Claus Riemann die wahren Ursachen der Niedergeschlagenheit auf und eröffnet zugleich zwölf individuelle Heilungswege.

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Andere Ausgaben - Alle anzeigen

Über den Autor (2010)

Claus Riemann, geboren 1951, wurde stark von seinem Vater, dem Psychologen Fritz Riemann, beeinflusst. Nach einem Psychologiestudium und einer Ausbildung als Familientherapeut arbeitete er bei pro familia und in Frauenhäusern. Seit 1976 unterrichtet er Astrologie. Er bietet Tierkreiszeichenseminare und Einzelberatungen an. Neben der psychologisch-therapeutischen Arbeit bewirtschaftet er ein bäuerliches Anwesen mit Olivenbäumen in der Toskana.

Bibliografische Informationen